Schachfreunde Pfullingen verlieren knapp gegen Aufsteiger

TN 11.11.2013

Auch beim Heimspiel der Schachfreunde Pfullingen in der zweiten Runde der Schach-Oberliga zogen die Schachfreunde gegen den starken Aufsteiger Sontheim/Brenz mit 3,5:4,5 den Kürzeren. Damit stehen die Schachfreunde Pfullingen in zwei Wochen gegen SF Deizisau bereits stark unter Zugzwang. Remispartien erzielten Martin Altenhof (Brett 2), Uwe Bräuner (Brett 3), Bernd Einwiller (Brett 5), Thomas Nägele (Brett 6) und Dieter Einwiller (Brett 8). Die Niederlage von Marcin Banaszek (Brett 4) wurde durch den Sieg von Agron Zymberi (Brett 7) egalisiert. Jetzt musste die Begegnung am Spitzenbrett zwischen Michael Nagelsdiek und dem Internationalen Meister Matthias Duppel entscheiden. Nagelsdiek geriet in einer Partie mit ungleichfarbigen Läufern stark unter Druck und musste nach fünf Stunden kapitulieren.