Frauenhandball Bundesliga: Personalnot bei den TusSies Metzingen

Tamara Haggerty fällt mit einem Muskelfaserriss aus.
Tamara Haggerty fällt mit einem Muskelfaserriss aus. © Foto: Eibner
Metzingen / Wolfgang Seitz 14.02.2019
Vor dem Bundesliga-Spiel am Samstag (20 Uhr) gegen die Neckarsulmer Sportunion wird bei der TuS das Personal knapp. Ein Trio ist krank, Tamara Haggerty fehlt verletzt.

Die Viren haben zugeschlagen im pinken Lager. Shenia Minevskaja, Monika Kobylinska und Katharina Beddies mussten im Training wegen grippaler Infekte pausieren. „Sie werden sicher nicht alle spielen können“, hat Trainer André Fuhr bei der Pressekonferenz gesagt.

Tamara Haggerty kann auf alle Fälle nicht spielen. Sie hat sich am Mittwoch im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Bis zu vier Wochen muss man auf die Kreisläuferin verzichten.

Debüt von Niederwieser?

Denkbar, dass Anika Niederwieser ihr Debüt in der ersten Mannschaft gibt. Wunderdinge darf man von ihr nach der langen Verletzungspause aber nicht erwarten. Für Delaila Amega käme ein Einsatz nach dem Fingerbruch definitiv noch zu früh.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel