Paul Braun siegt zum Auftakt Pfullinger Skispringer beim Georg-Thoma-Pokal obenauf

SWP 27.06.2014

Die Skispringer des VfL Pfullingen waren kürzlich in Bad Griesbach erfolgreich. Dabei gewann Paul Braun zum Auftakt des Georg-Thoma-Pokals in Bad Griesbach auf der K30 seine Altersklasse Schüler 10. Seine Clubkameraden Ben Bayer und Franz Stumm belegten bei diesem international besetzten Sommerskispringen im Schwarzwald die hervorragenden Plätze fünf und sieben in der Schülerklasse S11 und Florian Awender, ebenfalls von den Young Eagles aus Pfullingen, kam in der Klasse S12 auf den sehr guten sechsten Platz. Der in Unterhausen wohnhafte und für den SV Meßstetten startende Daniel Rehm landete in der Jugendklasse 16 auf der großen Schanze K58 als Dritter. Thomas Zössmayer als Neunter in der Jugendklasse 17 und Max Burghardt (beide VfL Pfullingen) mit dem achten Platz bei den Aktiven rundeten das erfolgreiche Abschneiden der Skispringer aus der Region zum Sommerauftakt ab.

Bei der Veranstaltung - unter Schirmherrschaft des ehemaligen Olympiasiegers Georg Thoma - sind neben den Skispringern aus Baden-Württemberg auch zahlreiche Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz, sowie Frankreich mitvertreten. Mit der Leistung ihrer Schützlinge konnte somit das Trainerteam vom VfL Pfullingen, Roland Braun und Hemme Haydt, sehr zufrieden sein. "Die Weiten haben zum Saisonauftakt schon gepasst, nur an der Landung muss noch gefeilt werden", so Haydt.