Online-Schach boomt. Es spaltet den organisierten Schachsport in Gewinner und Verlierer. Durch Schauturniere und Streamer zieht es als „Ersatzdroge“ aber auch neues, junges Publikum an.
Die Zukunft des organisierten Schachs könnte in einer Kombination von Brett und online bestehen. Durch weniger Reisen lässt sich nebenbei die Ökobilanz verbessern. Auch die Mitsprache von Spielern und Vereinen kann online leicht verbessert werden, wie der Deutsche Schachbund zuletzt durch öffentliche Videokonferenzen vorgemacht hat.

Pfullingen will Boom mitnehmen

Einige Vereine, Verbände und Schulschachanbieter arbeiten bereits darauf hin, Brett und Internet zu verbinden.
Den Boom will man auch in der Region Neckar-Alb mitnehmen. Am Montag, 28. Dezember, veranstalten die Schachfreunde Pfullingen ein Online-Schachturnier für Hobbyspieler und Anfänger. Seit Beginn der Corona-Pandemie erfreut sich das Schachspiel nämlich auch im Landkreis Reutlingen einer verstärkten Beliebtheit. Weil man für eine spannende Partie nur jeweils einen Spielpartner benötigt, ist Schach in einer Zeit begrenzter Kontaktmöglichkeiten der perfekte Zeitvertreib. Und wer auf das Turnierspiel mit einer Vielzahl unterschiedlicher Gegner nicht verzichten möchte, kann auf das beliebte Online-Schach ausweichen. Auf diversen Spielplattformen kann man sich mit Schachfreunden aus der ganzen Welt messen. Zum derzeitigen Schachboom hat auch die erfolgreiche Netflix-Serie „Das Damengambit“ beigetragen, in der sich eine junge Schachspielerin gegen alle männlichen Spieler durchsetzt und die Weltmeisterschaft erringt.
Auch bei den Schachfreunden Pfullingen hat sich der Spielbetrieb in diesem Jahr, aufgrund der pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen, weitgehend auf den Online-Bereich verlagert. Auf der kostenfreien Plattform Lichess haben die Pfullinger einen virtuellen Vereinsraum eingerichtet, in dem sie ihre Vereinsturniere und Trainingsabende abhalten.
Um interessierten Einsteigern die Möglichkeit zu geben trotz Corona in das Turnierspiel einzusteigen, bietet der Echaztal-Verein nun ein Turnier für Anfänger an.

Die Pfullinger Turnierdaten:

  • Termin: Montag, 28. Dezember, 19 bis 20.30 Uhr.
  • Hilfestellung über Chat-Funktion im Turnierraum
  • Aus organisatorischen Gründen wird um frühzeitige Anmeldung gebeten.