Reutlingen Markwasen setzt Gegner eine 9:0-Klatsche

SWP 30.06.2015
Eine 9:0-Klatsche verpassten am Wochenende Markwasens Verbandsliga-Herren den Männern aus Nagold. Weniger erfreulich ist die 2:7 Niederlage der Damen 1 gegen den TC Leinfelden-Echterdingen.

Die Herren-1-Spieler Dustin Werner, Michael Krug, Steffen Solomon, Felix Hummel, Patrick Haspel und Simon Schröder gewannen sehr klar alle sechs Einzel und wollen sich nächsten Sonntag in Ditzingen erneut beweisen.

Weniger erfreulich ist die 2:7 Niederlage der Damen 1 gegen das Team des TC Leinfelden-Echterdingen in der Bezirksoberliga. Das junge, turniererfahrene Leistungsteam der Gegner zeigte mehr Nervenstärke, so dass lediglich Amelie Gaiser in Einzel und Doppel an der Seite von Stella Brokelmann punkten konnte.

Eine Nummer zu groß waren die Junioren der STG Geroksruhe für TCMs Oberligajunioren, die eine 0:9-Niederlage hinnehmen mussten. Jetzt geht es in die Relegation, in der es um den Kampf für den Klassenerhalt geht. In den Altersklassen lief es für die Herren 30 optimal. Durch die langersehnte Premiere von Spieler-Trainer Marek Kimla an Nummer eins in der Verbandsliga, verbuchten sie einen 7:2-Erfolg gegen den TA FSV Deufringen. Nach den fünf Einzelpunkten von Marek Kimla, Jeremy Siegmann, Daniel Junk, Ralf Kittelberger und Tobias Schüle war die Partie schon bald entschieden. Ein Bonbon für die Zuschauer war das Einser-Doppel mit Marek Kimla und Sport wart Sylvain Teysseyre, das souverän mit 6:2, 6:1 punktete. Eine knappe 4:5-Niederlage erlitten TCMs Regionalliga-Damen 40 gegen die Frauen aus Giessen. Lediglich Dorothea Foks und Katja Bruckdorfer siegten im Einzel, Sibylle Elsland verlor an Nummer eins knapp im Match-Tiebreak. Zwei Doppel wurden noch gewonnen, was aber zum Sieg nicht reichte. Nächstes Wochenende will das ehrgeizige Team in Andernach den dritten Punkt holen.

Mehr Fortune hatten die Herren 40 bei ihrem 5:4-Sieg in der Oberliga in Bisingen. Andreas Hausch, Robert Pesce und Martin Schmollinger sorgten in einer engen Partie für das zwischenzeitliche 3:3 nach den Einzeln. Die Ausgeglichenheit der Mannschaft gab in den Doppeln dann den Ausschlag zum dritten Sieg in Folge. Die zweite Herren 40 Garde um Kapitän Jürgen Jobst siegte ebenfalls mit 5:4 in der Bezirksliga gegen den TC Hülben.

Spielergebnisse

Junioren 1: STG Geroksruhe - TC Markwasen 9:0

Dominik Stary - Dustin Werner 7:6, 7:6; Luca Fauser - Samuel Schiano 6:1, 6:2; Michael Kraus - Pascal Hausch 0:6, 7:5, 10:7; Marcel Mander - Jonas Windhösel 6:1, 6:1; Rico Gaiser - Sebastian Brühl 6:0. 6:0; David Strassburger 6:0, 6:0 o.Sp.; Fauser/Kraus - Werner/Schiano 6:0, 6:0; Stary/Strassburger - Hausch/Windhösel 6:0, 6:0

Damen 1: TC Leinfelden-Echterdingen - TC Markwasen 7:2

Caroline Schad - Franziska Eitle 6:4, 6:3; Nora labarta - Amelie Gaiser 4:6, 1:6; Paula Erath - Jenny Wuchter 7:5, 6:3; Sanja Presthofer - Ann-Kristin Mensendiek 7:5, 6:0; Lara Schäfer - Theresa Götz 6:2, 6:1; Mona Hoffmann - Stella brokelmann 3:6, 7:5, 10:5; Schad/Erath - Eitle/Götz 6:1, 6:1; Labarta Presthofer - Wuchter/Mensendiek 6:1, 2:6, 10:4; Schäfer/Hofmann - Gaiser/Brokelmann 4:5, 2:6

Herren 2: TC Markwasen - TC Nagold 9:0

Dustin Werner - Nenad Mioc 1:6, 0:6, 10:2; Michael Krug - Valentin Wolfsohn 6:0. 6:0; Steffen Solomon - Louis Popescu 6:0, 6:0; Felix Hummel - Marco Mioc 6:1, 6:2; Patrick Haspel - Leon Benz 6:0, 6:0; Simon Schröder 6:0, 6:0 o.Sp.; Werner/Schröder - Wolfsohn/M.Mioc 5:1, 6:2; Krug/Haspel - Popescu/Benz 6:1, 6:0; Solomon/Hummel 6:0, 6:0 o.Sp.

Herren 30: TA TB Neuffen - TC Markwasen 4:5

Herren 30: TC Markwasen - TA FSV Deufringen 7:2

M. Kimla - T. Litz 6:0, 6:1; J. Siegmann - S. Pfänder 6:1, 4:6, 10:3; D. Junk - C. Lange 6:2, 6:2; S. Teysseyre - P. Kanthack 0:6, 6:1, 8:10; R. Kittelberger - H. Beck 6:3, 6:3; T. Schüle - P. Pieper 1:6, 6:3, 13:11; Kimla/Teysseyre - Litz/Pfänder 6:2, 6:1; Siegmann/Junk - Lange/Kanthack 7:5, 6:3; Kittelberger/Schüle - Beck/Pieper 4:6, 6:7

Damen 40/1: TC Markwasen - RW Giessen 4/5

Sibylle Elsland - Barbara Seeger 6:3, 1:6, 6:10; Moni Werner - Katja Gröninger 0:6, 0:6; Katja Tielbörger - Silke Liebchen-Moneke 3:6, 4:6; Dorothes Foks - Michaela Lysa 6:4, 6:2; Katja Bruckdorfer - Nicola Haeffner 6:3, 6:3; Karin Steidinger - Anke Ordemann 2:6, 3:6; Elsland/Werner - Seeger-Liebchen 3:6, 4:6; Foks/Bruckdorfer - Gröninger/Haeffner 6:4, 2:6, 10:7; Tielbörger/Steidinger - Lysa Ordemann 6:0, 6:0 o.Sp.

Herren 40/1: TG Bisingen - TC Markwasen 4:5

Torben Richters - Jürgen Heckel - 7:6, 6:1; Michael Händel - Martin Schmollinger 7:6, 1:6, 6:10; Uli Claus - Robert Pesce 2:6, 3:6; Oliver Unger -Stefan Berger 6:1, 6:3; Stefan Hipp - Andreas Hausch 3:6, 4:6; Michael Weithoffer - Uli Wagner 7:5, 6:1; Richters/Händel - Schmollinger/Hausch 6:4, 2:6, 10:4; Claus/Weithoffer - Heckel/Wagner 6:1, 4:6, 6:10; Unger/Hipp - Pesce/Berger 0:6, 3:6

Herren 40/2: TC Markwasen 2 - TC Hülben 1 5:4

Christian Schulze - Steffen Kuder 0:6, 1:6; Jens Schneider - Andreas Kuder - 6:4, 5:7, 2:10; Stefan Eith - Thomas Buck 6:1, 6:2; Jürgen Jobst - Mathias Komel 6:1, 6:2; Stefan Gaule - Hrvoje Tadic 6:1, 6:4; Mike Tempel - Alexander Diez 7:5, 4:6, 10:8; Eith/Jobst - Buck/Diez 7:5, 2:6; 4:10; Schulze/Gaule - Kuder/Reichert 6:3, 6:4; Komel/Tadic 6:0. 6:0 o.Sp.

Herren 70: TC Pliezhausen - TC Markwasen 0:6

Thürbach - Kurtz 4:6, 1:6; Baier - Schweißinger 0:6, 2:6; Lemke - Lässig 3:6, 3:6, Beinlich - Herrström 4:6, 3:6; Thürbach/Baier - Kurtz/Schweißinger 4:6, 2:6, Höning/Düger - Lässig/Herrström 6:7, 5:7