Leichtathletik In Reutlingen erfolgt der Startschuss in die Serie

swp 03.01.2018

Die erste Chance, aktiv in das neue Laufjahr zu starten, bietet sich am Samstag, 13. Januar, rund um das Kreuzeichestadion in Reutlingen. Der Albgold-Winterlauf-Cup geht in seine 15. Austragung. Und die Triathleten der TSG Reutlingen sind zum wiederholten Male die ersten Gastgeber der Serie aus insgesamt vier Läufen. Voranmeldungen sollten umgehend erfolgen.

Im letzten Jahr waren es mehr als 850 Läuferinnen und Läufer, die zum läuferischen Auftakt nach Reutlingen kamen. Auch die kühlen Temperaturen und der Schnee konnte die Sportler nicht abschrecken. Aktuell sind etwa 350 Starter in die Liste eingeschrieben. Der Großteil davon hat sich als Serienstarter für alle Läufe angemeldet. „Von Jahr zu Jahr melden sich die Teilnehmer leider immer später an. Für unsere Planungen ist das nicht ganz einfach“, so Matthias Klumpp von der TSG, der die Organisationsleitung hat. „Vermutlich sind zahlreiche Läufer noch im Urlaub und melden kurzfristig. Toll wäre, wenn wir auf 600 Voranmeldungen kommen würden, dann können wir den Großteil der Startunterlagen im Vorfeld packen“, so Klumpp weiter. Rund 60 Helfer kümmern sich vor und am Wettkampf um den Ablauf.

Bewährtes TSG-Team

Eine große Hilfe ist es, dass das Team schon seit Jahren in dieser Zusammensetzung arbeitet. „Jeder weiß was er machen muss und so können wir die Läufer am 13. Januar unkompliziert und schnell glücklich machen“, ergänzt Klumpp weiter.

Rund um das Kreuzeichestadion werden wieder drei Strecken ausgeschildert. Die Kinder und Jugendlichen gehen im Rahmen des AOK Kids-Cup um 14 Uhr auf eine Runde mit  knapp 1500 Meter. Neu ist ein separater Start für die Läufer des Fünf- Kilometer Laufs um 14.20 Uhr. Um 14.30 Uhr geht dann das größte Teilnehmerfeld beim Hauptlauf über 10 Kilometer auf die Strecke. Alle Strecken wurden nochmals optimiert und leicht abgeändert. Die Passage entlang der Schlattwiesenstraße entfällt komplett. Streckenpläne finden sich auf der Website der TSG Reutlingen.

Voranmeldungen für Einzelstarter und Serienläufer werden noch bis Dienstag, den 9. Januar online unter www.sifi-timing.de entgegengenommen. Gegen eine Nachmeldegebühr kann man sich am Veranstaltungstag zwischen 11.30 und 13 Uhr noch im Foyer des Kreuzeichestadions ebenfalls noch anmelden.

Info Alle Informationen zum Albgold Winterlauf-Cup 2018 online unter www.winterlauf.alb-gold.de.