Im ersten Testspiel siegte Handball-Drittligist VfL Pfullingen gegen den Baden-Württemberg-Oberligisten SG H2Ku Herrenberg knapp mit 22:20. Der VfL ging mit 7:2 in Führung, ließ dann aber nach und zur Pause stand es nur noch 11:9.
Dann zogen die Brack-Schützlinge auf 20:13 weg, aber ein 7:2-Lauf brachte in diesem Wellental der Ereignisse den klassentieferen Gast wieder heran. Rhotert und Gmelich waren stark bei den Herrenbergern, Böhn (6 To...