Gold und Bronze für Reutlinger Karate-Teamler

SWP 12.11.2013

Grund zur Freude hatten die Athleten des Karate-Teams Reutlingen beim 28. Internationalen Weinheim Pokal. Es gab ein Mal Gold und zwei mal Bronze. Das wie immer gut besuchte Turnier ist bei vielen Kaderathleten, Aktiven aber auch bei den Nachwuchskämpfern, ein fester Bestandteil der Turnierplanung.

Bei den Damen sicherte sich Nicole Thomsen Gold in der offenen Klasse der Aktiven. Bereits in den Vorrundenkämpfen setzte sie sich mit einer starken Leistung durch und stand nach einem Sieg gegen Anja Pfitzenmaier (5:2)/Bissingen im Finale.

Mit ihrem Sieg gegen Nancy Diesterweg (6:0)/Wiesloch bestätigte sie nochmals ihre gute Form und stieg aufs oberste Treppchen.

Bei den Herren Kumite Einzel U16 +57 Kilogramm erkämpfte sich Emir Hamzic im kleinen Finale Bronze. Nach einem guten Start in den Vorrundenkämpfen musste er Edwin Baltinger/Eppingen im Kampf um den Finaleinzug den Vortritt lassen. Im Kampf um Platz drei setzte er sich dann gegen Nacif Marabet/Frankfurt mit 7:2 durch.

Ebenfalls Bronze sicherte sich der stark auftrumpfende Heinrich Rupp im Kumite Einzel Ü40. Er hatte knapp den Finaleinzug verpasst.