Fünf Minigolfer aus Metzingen zur DM

INZ 13.08.2014
Nach einer Saison über fünf Spieltage können die Aktiven des 1. MGC Metzingen eine positive Bilanz ziehen. Fünf Spieler konnten sich auszeichnen.

Über die Qualifikation der Württembergischen Meisterschaften mit Abschluss in Bad Urach zeichneten sich nach anfänglich mäßigem Verlauf gleich fünf Metzinger Spieler aus: Ingrid Hense konnte bei den Seniorinnen 2 auf Eternit erneut einen guten dritten Platz erreichen.

Helmut Kühbauch wurde Vizemeister der Seniorenklasse 2 auf Beton und qualifizierte sich somit für die Deutsche Meisterschaft im Einzel. Diese findet ab Mittwoch in Kempten im Allgäu auf den zwölf Meter langen Betonbahnen statt.

Württembergische Meisterin der Seniorenklasse 1 wurde Ingrid Netzband in allen drei Klassen. Sie nimmt somit an zwei Deutschen Meisterschaften teil. Nach der Kombinations-DM in Arheilgen (zwölfter Platz) möchte sie ihre Chancen auf einen vorderen Platz auf ihrer stärkeren Disziplin Eternit in Büttgen wahren.

Zugleich wird die Mannschaft des 1. MGC Metzingen in der Besetzung von Lothar Abele, Ulrich Wörz, Dietmar Dolde und Ingrid Netzband Ende August konzentriert zur Sache gehen und als einzige württembergische Mannschaft in Büttgen vertreten sein.