Julia Behnke (27, derzeit Ferencváros Budapest), von 2014 bis 2019 als Kreisläuferin bei Frauenhandball-Bundesligist TuS Metzingen am Ball, hat ihren vorläufigen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft erklärt. „Ich liebe den Teamspirit und bin der Meinung, dass man einen Fahrplan benötigt, um sich auf höchstem Niveau weiterzuentwickeln. Ich sehe diesen Fahrplan aktuell fürs Nationalteam nicht. Somit werde ich vorerst nicht mehr für Deutschland spielen“, klagt Behnke. swp