Das ging ja schon einmal gar nicht gut los. Pinke Schockstarre nach der 27:29-Heimniederlage im ersten Saisonspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe. Für Blomberg war es der Beginn eines Laufs, der mittlerweile bei der „Zwischenzeit“ von 19:7 Punkten und Platz drei nach wie vor Aufsehen in Handball-...