Die TusSies wurden vom Anpfiff an dem gerecht, was man Favoritenrolle nennt. Wobei man wohl auch von Klassenunterschied reden kann. Ketsch versuchte es mit diversen Abwehrformationen, wechselte munter die Torhüterinnen, konnte den Tatendrang der Pink Ladies aber nie stoppen. Die führten nach zehn...