Erfreulicher Auftakt

Der erfolgreiche Dettinger SG-Nachwuchs hatte allen Grund zur Freude, von links: Mirjam Huber (Tagesschnellste aller Mädchen), mit Sarah Fritz und Helen Klarmann. Vorne: Maximilian Hammer und Johanna Schmid (1. Platz U 12).
Der erfolgreiche Dettinger SG-Nachwuchs hatte allen Grund zur Freude, von links: Mirjam Huber (Tagesschnellste aller Mädchen), mit Sarah Fritz und Helen Klarmann. Vorne: Maximilian Hammer und Johanna Schmid (1. Platz U 12). © Foto: Privat
ERJU 23.01.2016

Der erste Wettkampf zur diesjährigen Winterlaufserie fand wieder auf der Rennstrecke rund um das Kreuzeichestadion in Reutlingen statt. Bei recht winterlichen Verhältnissen nutzte auch der Dettinger SG- Nachwuchs mit Trainerin Jana Morgenstern einen Start, um prüfen zu können, wie man über den Winter gekommen ist.

Alle Dettinger SG-Starter wussten in ihren Lauf- und Leistungsklassen zu gefallen und erkämpften sich durchweg sehr erfreuliche Laufergebnisse und Platzierungen. Herausragend der Doppelsieg von Mirjam Huber (5.25 Minuten) gemeinsam mit Sarah Fritz (5.26) als Schnellste der 63 Mädchen und der Sieg der jungen Johanna Schmid als Erstplatzierte der 12-Jährigen (U12). Auf der 1,5 Kilometer langen Strecke schlugen sich Helen Klarmann mit Rang acht und Maximilian Hammer bei den 10-jährigen Jungs sehr erfreulich.

Im Lauf der Erwachsenen über zehn Kilometer erreichte Michael Harnischfeger den achten Rang der Altersklasse M55 und Constanze Hammer komplettierte die schönen Lauferfolge der SG-Starter mit dem vierten Rang im Lauf der Damen W40 über fünf Kilometer. Alles in allem ein höchst erfreulicher Auftakt in die Saison 2016.