Chiara Eberle fährt zur Marathon-WM

Chiara Eberle und ihr neues Lieblings-Trikot: Die Dettingerin tritt für Deutschland bei der Marathon-WM in die Pedale. Foto: Privat
Chiara Eberle und ihr neues Lieblings-Trikot: Die Dettingerin tritt für Deutschland bei der Marathon-WM in die Pedale. Foto: Privat
SWP 23.06.2014
Chiara Eberle fährt vom 26. bis 29. Juni zur Marathon-Weltmeisterschaft der Mountainbiker nach Südafrika (Pietermaritzburg).

Die 20-jährige Dettingerin hat sich Anfang Mai in Houffalize (Belgien) für die Marathon-Weltmeisterschaft qualifiziert. Sie fuhr ein hervorragendes Rennen und konnte sich als beste deutsche Fahrerin auf dem zehnten Platz behaupten.

Jetzt, Anfang Juni, wurde sie vom BDR (Bund Deutscher Radfahrer) für die Weltmeisterschaft nominiert, sodass sie vom 26. bis 29. Juni für Deutschland an den Start gehen kann.

Sie hat mit dieser Nominierung ihr Ziel erreicht und wird zum ersten Mal das Nationaltrikot bei einer Weltmeisterschaft tragen. Nun gilt es für die 20-Jährige, am 29. Juni erste Erfahrungen zu sammeln auf einer Strecke von 74 Kilometern und etwa 2000 Höhenmetern. Sie tritt gegen die weltbesten Fahrerinnen aus dem Profibereich an, misst sich mit der absoluten Elite. Der Startschuss fällt um 8.30 Uhr Ortszeit.

Sie wird es schwer haben gegen die übermächtig erscheinende Konkurrenz, wird aber versuchen, im vorderen Feld mithalten zu können. Ihr Dank im Vorfeld gebührt ihrem Rennstall MHW Cube Racing Team und dem TSV Dettingen - und natürlich den Sponsoren, die es ermöglichten, nach Südafrika zu reisen. Denn das Ganze muss aus eigener Tasche bezahlt werden.