Brand flitzt durchs Wasser

LIFI 08.03.2012

Am Wochenende fanden in Sindelfingen die Internationalen Sindelfinger Swimming Championships (ISSC) statt. Dieser Wettbewerb ist als Qualifikationswettkampf für die Olympischen Spiele in London 2012 anerkannt und international war die Besetzung. Die Schützlinge um Eveline Lippet (SSG Reutlingen/Tübingen) gingen hochmotiviert über die 50-Meter-Strecken an den Start. Bei den D-Jugendlichen (Jahrgänge 2001 bis 2002) zeigte Martin Brand (Jahrgang 2001), dass kaum ein Weg an ihm vorbei führt. Er siegte auf der 50 Meter Schmetterling-Stecke mit 0:36,02 Sekunden. Bronze erreichte er über die 50 Meter Rücken. Hier und auf der 50 Meter Kraulstrecke war sein SSG-Teamkollege Paul-Jona Achtilek schneller und holte sich jeweils Silber. In der C-Jugend (Jahrgänge 1999 bis 2000) präsentierten Annalina Sterr, Carlotta Brunn, Marie-Louise Pfister, Franziska Welt, Marius Gerasimou, Ben Christian Schmidt und Robin Schmutz (alle Jahrgang 2000) zahlreiche Bestleistungen und konnten gute Plätze belegen.

Themen in diesem Artikel