Bikewahn beim Teamwettbewerb im Spessart

SWP 25.06.2014

Am vergangenen Sonntag stand für Sven und Daniela Endrijaitis vom Bempflinger Bikewahn Racing Team die Mountainbike-Veranstaltung Biebergrund 6.3 in Roßbach (Main-Kinzig-Kreis) im Rennkalender. Die beiden entschieden sich für die Mixed-Teamwertung im Drei-Stunden Rennen auf einem fünf Kilometer langen Rundkurs rund um Roßbach (Spessart).

Der erste Anstieg über ein Wiesenstück forderte die Fahrer bereits, bevor sie in die Buchenwälder des Nordspessarts eintauchten und entlang des Katzenbergs zirka 800 Meter flach auf einem engen Waldweg entlang fuhren, um dann in einen kurzen aber schönen Single-Trail einzubiegen. Danach gings auf welligen Wiesenwegen zurück ins Wettkampfzentrum.

Die Organisatoren des RFC Roßbach haben sich dieses Jahr ein neues Konzept ausgedacht und stellten vom herkömmlichen Marathon der vergangenen Jahre auf dieses zuschauerfreundliche Event um. Durch den Team-Charakter des neuen Formats entstand eine besondere Atmosphäre auf der Fanmeile" und im Fahrerlager. Die Stimmung bei den Teilnehmern sowie den Zuschauern war grandios. Bei jedem Fahrerwechsel stand die Übergabe des Staffelstabs" (in Form eines Klettbands, welches am Fuß befestigt wurde) in der Wechselzone an. Das Bikewahn-Team schaffte die Fünf-Kilometer-Runde 14 Mal in einer Zeit von 3:06:16 Stunden und belegt zum Schluss Platz fünf in der Mixed-Teamwertung.