Metzingen Aufstiegsrunde geschafft

Metzingen / SWP 30.06.2015
Sowohl die Juniorinnen 1 als auch die Junioren 1 des TC Metzingen gehen ungeschlagen als Gruppen-Erster in die Aufstiegsrunde zur Oberliga.

Zum Abschluss der Vorrunde in der Juniorinnenkonkurrenz ließen vor allem S. Heckel, H. Ammer, N. Frenzel und V. Ambriskova mit starken Einzelleistungen noch einmal aufhorchen und sorgten für die vorentscheidende 4:2-Führung für den TCM bei der Spielgemeinschaft Schöneburg/Schwendi. Am Ende hieß es nach souveräner Leistung auch in den Doppeln 6:3 für die Gäste aus dem Ermstal.

Ergebnisse:

Einzel: Lucie Prochazkova (CZE) - Victoria Ambriskova(SVK) 1:6, 4:6; Maike Nägele - Sarah Heckel 0:6, 2:6; Chiara Heinz - Linda Punkhardt 7:6, 7:5; Alina Lang - Hannah Ammer 0:6, 1:6; Julia Steidele - Noelle Frenzel 3:6, 5:7; Eva Riekenbrauck - Leonie Carle 6:4, 6:1;

Doppel: Prochazkova/Lang - Punkhardt/Ammer 6:3, 7:5; Heinz/Steidele - Ambriskova/Carle 4:6, 2:6; Nägele/Riekenbrauck - Heckel/Frenzel 5:7, 3:6;

Die männlichen TCM-Junioren 1 trafen zum Vorrundenschluss auf die überraschenderweise nur zu viert angetretene Mannschaft der TA Sportfreunde Schwendi und hatten beim 8:1-Heimerfolg demzufolge keine Mühe.

Ergebnisse

Einzel: Raffael Beck - Ralf Maier 6:2, 6:0; Ferdinand Ammer - Philipp Schürrle 6:1, 6:1; Felix Gallus - Fobias Jöchle 6:1, 6:1; Valentino Klett - Emanuel Bagaric 6:4, 7:5; Philipp Leithold - Spieler nicht anwesend 0:0, 0:0; Arda Göral - Spieler nicht anwesend 0:0, 0:0.

Doppel: Beck/Göral - Maier/Jöchle 3:6, 2:6;

Ammer/Leithold - Schürrle/Bagaric 6:4, 7:6;

Gallus/Klett - Spieler nicht anwesend 0:0, 0:0.

Einen tollen Start in die Verbandsrunde hatten die Junioren 2 des TC Metzingen in der Bezirksliga. Die Jungs aus dem Ermstal siegten im Auswärtsspiel gegen den TC Pliezhausen mit 7:2. S. Schietinger auf Position eins brachte seinen Gegner mit seinem kämpferischen und überlegenen Spiel zum Verzweifeln. Keine Chance ließ T. Netz seinem Gegner, er machte kurzen Prozess und gewann mit 6:0 6:0 sein Match. Alle weiteren Einzel konnten ebenfalls in zwei Sätzen gewonnen werden. Nach dem klaren Zwischenergebnis von 6:0 war der Sieg bereits in der Tasche.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel