Triathlon Anja Knapp landet in Portugal auf Rang neun

Anja Knapp zeigte in Portugal trotz Magenproblemen eine starke Leistung.
Anja Knapp zeigte in Portugal trotz Magenproblemen eine starke Leistung. © Foto: privat
Funchal / swp 07.11.2018

Mit Befürchtungen, eigentlich nur des Wetters wegen, reiste Anja Knapp zum letzten Triathlon Wettkampf auf europäischem Boden nach Portugal. Zwar besuchten die großen  Wirbelstürme mit zerstörerischer Wucht die Küste schon vor zehn Tagen, so war die Meeresküste und insbesondere die Hafenanlagen immer noch stark verschmutzt, dass eigentlich nicht in diesen Bereichen geschwommen werden sollte.

Verunreinigtes Wasser

Prompt erkrankten über 20 Teilnehmerinnen wegen des verunreinigten Wassers schon Tage vor dem Wettkampf und bekamen größte Magen- und Darmprobleme. Auch Anja Knapp hatte am Wettkampftag mit einer Magenverstimmung und Brechreizen zu kämpfen. Dennoch wollte sie beim Saisonfinale im Sprint-Wettkampf über die Distanzen 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad fahren und fünf Kilometer Laufen dabei sein.

74 Sekunden Rückstand

Dabei kämpfte sie sich mit restlicher Kraft und Kampfgeist durch die Veranstaltung und rettete letztlich noch den neunten Rang im Feld der verbliebenen 30 Damen des Finalgeschehens im Europa-Cup. Siegerin wurde die Russin Alexandra Razarenova in der Gesamtzeit von 56 Minuten und 51 Sekunden. Nur 14 Sekunden dahinter kamen die Deutsche Lena Meißner  und die Ukrainerin Yuliya Yelistratova auf Platz zwei ins Ziel. Auf die Österreicherin Theres Feuersinger (Platz acht in 57:49 Minuten ) folgte Anja Knapp als Neunte in 58:05 Minuten. Die Dettingerin hatte sich wahrlich einen besseren Saisonabschluss gewünscht, als nachfolgend noch Mediziner aufzusuchen, Arznei zu schlucken und mehrere Tage das Bett hüten zu müssen. Aber die ganze Sache passte zum Saisonende der letzten drei Wettkämpfe, sodass jetzt wirklich nur noch ein gewisser Abstand, ein Genesungsurlaub und ein Schlussstrich unter die Wettbewerbs-Saison 2018 helfen können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel