Leicht hatten es die Organisatoren des Einstein-Marathons nicht bei der Entscheidung, ob und in welcher Form sie den traditionellen Lauf in und um Ulm zum Herbst-Auftakt veranstalten. „Da gab es teils heftige Diskussionen“, gesteht Wolfgang Beck, Leichtathletik-Abteilungsleiter des SSV Ulm 1846. Das, was letztlich an diesem Samstag und Sonntag herauskommen wird, kann sich aber sehen lassen: Zum so genannten virtuellen Einstein-Marathon haben ...