Heidenheim Zweimal WM-Gold für Lotspeich

Strahlender Sieger: Franz Lotspeich.
Strahlender Sieger: Franz Lotspeich. © Foto: privat
Heidenheim / Martina Bühler 03.09.2018
Der Söhnstetter war im österreichischen Eisenstadt wieder äußerst erfolgreich.

Bei der Vorderlader-Weltmeisterschaft in Eisenstadt (Österreich) kamen knapp 420 Schützen aus 26 Nationen zusammen, die in 38 Disziplinen ihre Weltmeister suchten.

Franz Lotspeich startete dabei zum 26. Mal bei einer internationalen Meisterschaft mit den Disziplinen Steinschlossflinte und Perkussionsflinte. Mit der Steinschlossflinte – seiner Lieblingsflinte – traf der Söhnstetter 47 von 50 möglichen Wurfscheiben und holte sich damit den ersten Titel. Platz zwei ging an den Franzosen Guy Vigouroux mit 43 Treffern.

Im Mannschaftswettbewerb mit der Steinschlossflinte erreichte das deutsche Team mit den Schützen Lotspeich (47), Robben (41) und Willms (40) insgesamt 128 Treffer und gewann ebenfalls Gold.

In der Disziplin Perkussionsflinte, traf Lotspeich nur 38 der 50 Scheiben und belegte Platz 21. Das deutsche Team (Lotspeich/38, Huber/46 und Robben/41) erreichte hier Platz fünf mit insgesamt 125 Treffern.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel