Biathle Wiedemann holt beide Titel

Biathle / HZ 20.06.2018
Bei den württembergischen und deutschen Meisterschaften im Biathle (Kombinationswettkampf aus Laufen und Schwimmen) in Aalen räumten die Athleten aus dem Kreis einige Medaillen ab.

In der Altersklasse U 12 (400 m Laufen, 50 m Schwimmen, 400 m Laufen) wurde Sebastian Weiße (SV Mergelstetten) Vierter der DM und Dritter bei der „Württembergischen“. In der C-Jugend weiblich (800, 100, 800) kam Jasmin Wiedemann aus Giengen, die für Ulm startet, auf Platz drei bei der DM (Zweite bei der „Württembergischen“).

Ihre Schwester Jacqueline (SV Heidenheim) wurde in der B-Jugend weiblich (1200, 200, 1200) württembergische Meisterin sowie Dritte bei der DM. In der B-Jugend männlich wurde Ferdinand Weiße (SV Mergelstetten) ebenfalls württembergischer Meister, zudem belegte er Rang zwei bei der DM.

Bei den Junioren männlich (1200, 200, 1200) wurde Johannes Weiße (ebenfalls SVM) Vizemeister. Bei den Masters 40+ holte sich der Giengener Roland Wiedemann (SV Ulm) mit fast einer Minute Vorsprung souverän den deutschen und württembergischen Titel. In den Staffelwettbewerben belegten die Gebrüder Weiße im Team den dritten Platz bei der DM.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel