Kreis Heidenheim / pm Vier der fünf Teams aus dem Kreis Heidenheim sind an diesem Wochenende im Einsatz.

Dabei haben die TSG Schnaitheim und der TV Brenz am heutigen Samstag Heimrecht. Die schwerere Aufgabe dürfte dabei den Brenzern bevorstehen. Sie empfangen heute Abend (19.30 Uhr) den Tabellenzweiten Jahn Göppingen. Der TVB darf sich aber durchaus Chancen ausrechnen, wurden doch die vergangenen vier Partien allesamt gewonnen.

Mit zwei Gesichtern präsentierte sich die TSG Schnaitheim in den vergangenen Wochen häufig. Zuletzt gab es bei Schlusslicht Heubach wieder einen klaren Sieg. Und daran sollten die Schnaitheimer heute anknüpfen. Um 19.30 Uhr ist in der Ballspielhalle der erst einmal siegreiche Vorletzte HG Aalen/Wasseralfingen zu Gast.

Vor einer hohen Hürde steht der HSB, der heute Abend um 20.30 Uhr seine Visitenkarte bei Spitzenreiter SG Hofen/Hüttlingen abgeben muss.

Erst am morgigen Sonntag ist die SG Herbrechtingen/Bolheim II im Einsatz. Der Aufsteiger gastiert um 18 Uhr beim TSV Bartenbach. Nicht im Einsatz ist die HSG Oberkochen/Königsbronn.