Kunstradfahren Marvin Staudenmeier löst das Ticket zur DM

Darf bei der deutschen Meisterschaft an den Start gehen: Marvin Staudenmaier vom RKV Herbrechtingen.
Darf bei der deutschen Meisterschaft an den Start gehen: Marvin Staudenmaier vom RKV Herbrechtingen. © Foto: privat
Herbrechtingen / HZ 16.04.2018
Bei den dritten Junior-Masters in Elsenfeld/Bayern holte sich Marvin Staudenmaier (RKV Herbrechtingen) die Fahrkarte zur deutschen Meisterschaft der Junioren, die am 28./29. April in Nufringen ausgetragen wird.

Staudenmaier zeigte eine saubere Darbietung. Der Maute-Sprung gelang zwar, aber danach kam es zum Sturz, was ihm einen Abzug von zwei Punkten einbrachte.

Bei der taktischen eineinhalbfachen Frontlenkerstanddrehung gelang ihm eine halbe Drehung zusätzlich, er musste dabei aber erneut vom Rad, was eine Abwertung der Übung und zwei Sturzpunkte bedeutete.

Letztendlich erfuhr er sich aber mit einem Ergebnis von 147,91 Punkten den siebten Platz unter 15 Teilnehmern. Dies bedeutete die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft. Am Wochenende wurde beim Kaderlehrgang noch einmal richtig an der Kür gefeilt, so dass einem Erfolg bei den nationalen Titelkämpfen eigentlich nichts mehr im Wege steht.