Tanz Test fürs Turnier in Mergelstetten

Das S-Klasse-Tanzpaar Andrea und Manfred Lerch verpasste in Karlsfeld die Endrunde nur ganz knapp.
Das S-Klasse-Tanzpaar Andrea und Manfred Lerch verpasste in Karlsfeld die Endrunde nur ganz knapp.
Karlsfeld / 30.01.2014
Mit einem siebten Platz kehrten Andrea und Manfred Lerch vom Tanzsportturnier aus Karlsfeld bei München zurück. Ein guter Test für das anstehende Heimturnier in Mergelstetten.

Andrea und Manfred Lerch, das zweite S-Klasse-Paar des 1. Tanzclubs Heidenheim im SV Mergelstetten, begann die neue Turnier-Saison in Karlsfeld beim Turnier der Senioren II S-Standard um den nach Horst und Ilse-Dore Galke benannten Wanderpokal.

Das Turnier sollte in erster Linie als Test für das Heimturnier am 16. Februar in Mergelstetten dienen. Die selbstgesteckten Erwartungen konnten jedoch nicht ganz erfüllt werden. Nach sehr uneinheitlichen Wertungen der fünf Wertungsrichter in der Vorrunde verfehlte das Ehepaar Lerch knapp die Endrunde, war aber am Ende mit dem siebten Platz doch noch ganz zufrieden.

Jetzt gilt es noch die verbleibende Zeit zu nutzen, denn beim Heimturnier in Mergelstetten treffen die beiden Standard-Paare des SVM, Lerch und Buttkus, zum ersten Mal in einem S-Klasse-Turnier aufeinander.

Das Tanzsportturnier in Mergelstetten findet für die Standardklassen Hauptgruppe II, A bis C, Senioren III, A bis C, und Senioren II, S, am Sonntag, 16. Februar, von 11 Uhr bis etwa 17.30 Uhr in der Sport- und Festhalle Mergelstetten statt.