Bildergalerie SV Altenberg gewinnt Relegation gegen TKSV Giengen

Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Am Freitagabend haben im Herbrechtinger Bibrisstadion der TKSV Giengen aus der Kreisliga A3 und der SV Altenberg aus der Kreisliga B5 um den Auf- beziehungsweise Abstieg gekämpft. Letztlich feierte Altenberg den Aufstieg.
© Foto: Rudi Penk
Herbrechtingen / 07. Juni 2019, 22:48 Uhr
Relegation

Nach Verlängerung: SV Altenberg steigt in die Kreisliga A auf

Der SV Altenberg hat am Freitagabend in Herbrechtingen den TKSV Giengen nach Verlängerung mit 3:2 geschlagen und darf in der kommenden Saison in der Kreisliga A3 antreten. Der TKSV Giengen steigt in die Kreisliga B5 ab.