Schach Schach: Macht Sontheim schon alles klar?

Sontheim / 27.01.2015
In der sechsten Runde der Oberliga erwartet der Schachklub Sontheim am Sonntag (10 Uhr, Graues Schulhaus) die Stuttgarter Schachfreunde zum Heimspiel.
Beide Teams präsentierten sich im Saisonverlauf bisher recht launisch, die Gäste aus der Landeshauptstadt belegen Rang drei, die punktgleichen Sontheimer stehen an vierter Position. Auch wenn die Stuttgarter Spieler im Schnitt 50 DWZ-Punkte höher eingestuft werden, ist für den SK also sicher etwas drin. Ein Sieg würde bereits den Klassenerhalt bringen, auch ein Unentschieden wäre äußerst hilfreich.

Außerdem steht am Sonntag die sechste Runde der Bezirksliga an, hier treten die Schachfreunde Königsbronn ab 9 Uhr beim SC Tannhausen an. Die Königsbronner sind Tabellenletzter, spielen aber noch gegen die direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Zu diesen zählt der Drittletzte Tannhausen.

Außerdem kommt es am Sonntag (1. Februar, 9 Uhr) in der vierten Runde der A-Klasse zu folgenden Paarungen: Heidenheim IV – Schnaitheim III, Heidenheim III – Schnaitheim II, Sontheim VII – Schnaitheim IV.