Leichtathletik Raik Herrmann holt Silber bei der „Württembergischen“

Auf Platz zwei bei den württembergischen Meisterschaften der U 14 im Vierkampf: Raik Herrmann von der LG Brenztal.
Auf Platz zwei bei den württembergischen Meisterschaften der U 14 im Vierkampf: Raik Herrmann von der LG Brenztal. © Foto: privat
Leichtathletik / HZ 20.06.2018
Recht erfolgreich kehrten die jungen Athleten der LG Brenztal und der TSG Nattheim von den württembergischen Meisterschaften im Vierkampf der Altersklasse U 14 aus Nagold zurück.

Auf der blauen Tartanbahn fühlte sich der Brenztäler Raik Herrmann wohl besonders wohl. Er zeigte einen Vierkampf bei den M 12 ohne Schwächen und stellte dabei in allen Disziplinen eine neue Bestleistung auf. Am Ende konnte sich Raik Herrmann über die Silbermedaille mit erstklassigen 1720 Punkten freuen. Die 75 m sprintete er in 10,63 sec; 4,56 m weit sprang er; im Hochsprung war er mit überquerten 1,44 m bester Starter und den 200-Gramm-Ball warf er sehr gute 44 m weit.

Auch wenn es bei den Schülerinnen für Elin Burkhardt (LGB) nicht ganz nach Wunsch lief, durfte die 13-Jährige mit ihrem fünften Platz und 1910 Punkten durchaus zufrieden sein. Gerade mal acht Punkte fehlten der Giengenerin zu Bronze. Die 75 m sprintete sie in 10,50 sec; im Weitsprung waren die 4,68 m Saisonbestleistung; 1,40 m meisterte sie im Hochsprung und den Ball warf sie 40,50 m weit.

Einen guten Wettkampf lieferte auch Hanna Weber (TSG Nattheim) ab. Mit 1748 Punkten (11,17 sec/4,12 m/1,36 m/39,50 m) kam sie auf den 29. Platz. Knapp dahinter wurde die Brenztälerin Leonie Gehrandt mit 1705 Punkten 36. Stark ihre 10,81 sec über 75 m und die 4,69 m im Weitsprung.

Vereinskameradin Laura Langhans beendete den Vierkampf auf Rang 59 mit 1570 Punkten. Beachtlich ihre 1,28 m im Hochsprung. Bei den Schülerinnen W 12 belegte Marie-Luise Günther (LGB) den 34. Rang mit 1403 Punkten. Auch sie zeigte mit überquerten 1,24 m ihre beste Leistung im Hochsprung. Unter 22 Teams belegten die Mädchen der LG Brenztal mit 5185 Punkten den 9. Platz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel