Schnaitheim Nikolauslauf: Baß und Laub hatten die Nase vorn

Gute Bedingungen und schnelle Zeiten gab es beim 38. Nikolauslauf der TSG Schnaitheim auf dem Moldenberg.
Gute Bedingungen und schnelle Zeiten gab es beim 38. Nikolauslauf der TSG Schnaitheim auf dem Moldenberg. © Foto: privat
Schnaitheim / HZ 04.12.2018
Beim 38. Nikolauslauf auf dem Schnaitheimer Moldenberg gingen in diesem Jahr insgesamt 284 Teilnehmer an den Start.

Bei idealen äußeren Bedingungen ging der 38. Nikolauslauf der TSG Schnaitheim auf dem Moldenberg über die Bühne. Insgesamt gingen 284 Läufer an den Start, davon 195 im Hauptlauf über 10 km. Auch die Jugend und Schüler waren stark vertreten und liefen in ihren jeweiligen Altersklassen sehr guten Zeiten.

Bei den Männern bildete sich im Hauptlauf zuerst eine Dreiergruppe an der Spitze. Dann setzte sich aber der ehemalige Giengener Sascha Baß von der LG Region Karlsruhe ab und siegte letztlich souverän mit 34:27 min. Zweiter wurde Muhammed Drammeh von der TSG Giengen mit einer ebenfalls starken Laufzeit von 34:47. Kurz danach kam Bernd Ruf vom LAC Essingen in 35:07 min in den Zielkanal.

Auch die Frauen liefen Topzeiten auf der 10-km-Strecke, die drei besten blieben alle unter der 40-Minuten-Marke. Am schnellsten war Julia Laub vom SV Mergelstetten. Mit der Zeit von 38:25 gewann sie mit einer Minute Vorsprung. Zweite der Gesamtwertung wurde Leyla Emmenecker vom VfL Sindelfingen in 39:36 vor Sabrina Keller (39:42).

Sehr schnell war die der Jugend über 2560 m unterwegs. Malte Kolb von der TSV Herbrechtingen siegte in sehr guten 8:46 vor Reto Haas in 9:01 und Tobias Eberhard in 10:07 (beide TSG Giengen).

Hauptlauf, 10 km

Männer: 1. Sascha Baß (LG Region Karls- ruhe) 34:29 min, 2. Muhammed Drammeh (TSG Giengen) 34:47, 3. Max Feinauer (TSG Giengen) 36:12 Frauen: 1. Julia Laub (SV Mergelstetten) 38:25, 2. Leyla Emmenecker (VfL Sindelfin- gen) 39:36, 3. Sabrina Keller 39:42 Schnait- heim 52:53 Männl. Jugend U 20: 1. Tim Hauser, (Persis Racing Team) 38:35, 2. David Mettler (TSF Welzheim) 45:37, 3. Magnus Becker (HSB Hockey) 57:54 Weibl. Jugend U 20: 1. Antonia Schüssler 41:51, 2. Leoni Blickle (TSG Schnaitheim) 48:36, 3. Jenny Gänßler (TSV Oberkochen) 48:42 Senioren M 30: 1. Bernd Ruf (LAC Essingen) 35:07, 2. Andreas Jung (Hellblau Power- team) 35:51, 3. Christian Platz (LAC Essin- gen) 37:05 Seniorinnen W 30: 1. Mailys Boyer 41:52, 2. Elisabeth Stiger (Team Benz) 50:57, 3. Katharina Siemens (Team Real) 52:19 M 35: 1. Manfred Schumann (SV Mergel- stetten) 37:07, 2. Stefan Laubel (TV Mem- mingen) 37:37, 3. Patrick Zientek 40:03 W 35: 1. Melanie Gerstenlauer (Sport Sohn Laufteam) 42:34, 2. Diana Roggen 52:17, 3.  Daniela Hägele 53:35 M 40: 1. Alexander Götz (LAC Essingen) 36:36, 2. Michael Bauer (TSG Schnaitheim) 42:10, 3. Günther Franke (Königsbronn) 44:16 W 40: 1. Hannah Pregler (Läuft bei uns) 55:31, 2.  Isabella Herrmann (TSG Schnait- heim) 58:41, 3.  Dani Ehrmann (SV Mergel- stetten) 58:54 M 45: 1. Stefan günther (Tri TV Lauingen) 38:11, 2. Jupp Jünger (DJK Gmünd) 39:13, 3. Edgar Schlotterer 42:27 W 45: 1. Anja Neubauer (SV Zang) 42:17, 2. Stefanie Grimmeisen (SV Mergelstetten) 43:05, 3. Tanja Gruber (TV Steinheim) 47:18 M 50: 1. Armin Förster (TSV Ottenbach) 39:14, 2. Reiner Lutz (TSV Böbingen) 40:19, 3. Achim Stelzer (HSB) 40:32 W 50: 1. Laura Rembold (TSG Giengen) 47:33, 2. Brigitte Schmid (TSG Schnaitheim) 50:45, 3. Claudia Heller (TSG Schnaitheim) 52:53 M 55: 1. Franz Marschik (LAC Essingen) 41:03, 2. Thomas Zemmler (Laufsport Ulm) 42:06, 3. Gerhard Emmenecker 43:01 W 55: 1. Beatrix Lang (TSG Schnaitheim) 45:17, 2. Gabriele Häberle (ATV Ettlen- schieß) 54:18, 3. Christine Schmozer (SV Mergelstetten) 58:52 M 60: 1. Roland Pfeiffer (LAC Essingen) 45:17, 2. Wolfgang Enßlin 47:22, 3. Manfred Wicht (Holzwürmer Hoplak) 47:32 W 60: 1. Karin Wagner (SV Mergelstetten) 54:17 M 65: 1. Herbert Junginger (LC Aalener Spion) 51:56, 2. Manfred Walter (Vöhringen) 1:02:32 M 70: 1. Ernst Wolf (LAC Essingen) 46:30, 2. Ingo Wienbrack sen. (TV Steinheim) 55:12, 3. Günter Scholten (TSG Schnaitheim) 1:01:34 M 75: 1. Uwe Reichel 59:05

Kleine Runde 2560 m Männer: 1. Peter Steiner VfB Gutenzell) 10:33, 2. Patrick Luccarda 11:18, 3. Bernd Walter (SC Altbach)11:50 Frauen: 1. Sabine Drössler (TV Steinheim) 11:23, 2. Tabitha Rapp 11:45 Männl. Jugend U 18: 1. Malte Kolb (TSV Herbrechtingen) 8:46, 2. Reto Haas (TSG Giengen) 9:01, 3. Tobias Eberhardt (TSG Giengen 10:07

Kleine Runde 1500 Meter

Kinder M 8: 1. Oskar Dorscher (Wiesbühl- schule Nattheim) 7:32, 2. Philipp Schweikle (Wiesbühlschule Nattheim) 7:42, 3. Lukas Milbich (SV Zang) 7:47 M 9: 1. Quentin Jung (TSG Giengen) 7:16, 2. Raphael Schmid (TSG Giengen) 7:23, 3. Leonard Milbich (SV Zang) 7:44 M 10: 1. Tim Drössler (TV Steinheim) 6:45, 2. Damian Benz-Demirtas (TV Steinheim) 7:02, 3. Domenik Siewert (Wiesbühlschule Nattheim) 7:08 M 11: 1. Leon van den Woldenberg (TSG Giengen) 8:06, 2. Mathis Mak (TSG Schnait- heim) 8:10 M 12: 1. Johannes Merkle (TSG Giengen) 6:35, 2. Levin Hitzler (TSG Schnaitheim) 6:59 M 14: 1. Linus Benz (TSG Giengen) 5:56, 2. Kenny Nusser (TSG Giengen) 6:09 M 15: 1. Lukas Schwella (SVG Fachsenfeld) 5:28 W 8: 1. Laura Huber (TV Steinheim) 7:51, 2. Katharina Siewert (Wiesbühlschule Natt- heim) 8:09, 3. Dusica Janjatovic (TV Stein- heim) 8:10 W 9: 1. Ramona Karl (SV Zang) 7:36, 2. Ha- nako Endres (SV Zang) 7:45, 3. Sophia Ruck (Wiesbühlschule Nattheim) 8:51 W 10: 1. Yvonne Schmidt (Holzwürmer Ho- plak) 10:02 W 12: 1. Tina Riedling 7:36, 2. Angelina Sakowski 8:38, 3. Imke Schwarz (alle TV Steinheim) 9:17 W 13: 1. Leila Jung (TSG Giengen) 6:39, 2. Julia Schmidt (Holzwürmer Hoplak) 9:18 W 14: 1. Mona Mateos Romero (TSG Giengen) 6:38, 2. Pauline Huber (TSG Schnaitheim) 7:20 W 15: 1. Lea Frank (TV Steinheim) 8:09

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel