Brenztal / Matthias Willer  Uhr
Athleten der LG Brenztal waren beim Sportfest in Eislingen erfolgreich.

Mit zahlreichen Bestleistungen kehrten Athleten der LG Brenztal vom landesoffenen Sportfest aus Eislingen zurück. Nahezu ideale Wetterbedingungen und meist Rückenwind nutzten vor allem die Sprinter und Hürdenläufer aus, um neue Bestzeiten zu erlaufen.

Bei den Schülern M15 zeigte Linus Benz, der sonst eher auf der Mittelstrecke unterwegs ist, dass er auch mit den schnellsten Sprintern mithalten kann: Er sicherte sich Rang zwei über 100 m in 12,12 sec. Über 300 m gewann er in 41,85 sec.

Starke Vorstellungen zeigten auch alle Schülerinnen. So belegte Ayleen Gehrandt in der Altersklasse W12 zweimal Rang zwei über 75 m in 11,25 sec und über 60 m Hürden in 11,16 sec. Auch Marie-Luise Günther (W13) stellte zwei Bestleistungen auf mit 11,20 sec über die Hürden (4. Platz) und 11,31 sec über 75 m (9. Platz) nach 11,31 sec.

Sehr gut war hier Sofia Wolf, die als Siegerin über die 60 m Hürden nach 9,99 sec erstmals unter 10 sec blieb. Außerdem belegte sie Rang zwei über 75 m in 10,32 sec. In der W14 gewann Leonie Gehrandt in Bestzeit von 13,62 sec die 80 m Hürden in Bestzeit, als Zweite sprintete sie die 100 m in 13,89 sec. Hier kamen Johanna Beermünder als Fünfte und Esta Mete als Sechste auf 14,46 sec und 14,48 sec ins Ziel. Mete drückte danach ihre 300 m Bestzeit auf gute 47,79 sec, womit sie gewann. Beermünder lief über die Hürden 15,11 sec und wurde Sechste.

Gleich dreimal lief Kathrin Maurer bei der WU18 eine Bestzeit. Als Dritte kam sie über 100 m Hürden nach 16,54 sec ins Ziel, jeweils Fünfte wurde sie über 100 m (13,70 sec) und über 200 m (29,23 sec). Auch Anja Illenberger findet sich zwischen den zehn Hürden immer besser zurecht und belegte nach 17,95 sec Rang fünf.

Alle 1500 m – Läufer der LG gefielen mit neuen Bestleistungen. So gewann Reto Haas die AK U18 nach 4:44,56 min gefolgt von Denis Hirsch als Zweitem in 4:51,93 min. Zweimal auf dem dritten Rang landeten Ciara Elsholtz bei der WU18 in 5:24,31 min und Maike Alt bei den Frauen in 5:11,18 min.

Sowohl Sascha Baß (4:24,04 min) als auch Antje Alt (5:00,15 min), beide für die LG Region Karlsruhe startend, gewannen ihre Läufe.