4 Cross Mountainbike: Internationales Starterteam trifft sich am kommenden Samstag

Harte Zweikämpfe: Beim Dual-Cross geht's zur Sache.
Harte Zweikämpfe: Beim Dual-Cross geht's zur Sache. © Foto: rw
hz 20.07.2017
Das Biketeam Steinweiler richtet am kommenden Samstag, 22. Juli, den siebten Lauf der European 4-Cross-Serie aus.

Sie ist mit 13 Rennen in Deutschland, der Schweiz, Italien, Slowenien und Tschechien die größte Rennserie für Mountainbike-4-Cross und Dual. Nach einer Zeitqualifikation geht es im Dual-Modus mit den Rennen weiter. Fahrer gegen Fahrer, der Sieger ist eine Runde weiter, bis zum großen Finale im dem die Schnellsten des Tages aufeinander treffen.

In der Elite-Klasse werden sich die Top-Fahrer Deutschlands der Schweiz und anderer europäischen Anrainerstaaten harte Zweikämpfe liefern.

Los geht es auf der Strecke am Bürgerhaus um 10 Uhr mit einem freien Training. Um 15 Uhr beginnt die Qualifikation, gegen 17 Uhr die Finals. Der Eintritt ist frei. Wer selber an den Start gehen möchte kann sich unter http://4cross.ch/ informieren und anmelden, eine Nachmeldung ist aber auch am Renntag noch möglich.