Steinweiler Mann gegen Mann in Steinweiler

Voll bei der Sache waren die Biker in Steinweiler, wo es Rennen im Rahmen der europäischen 4-Cross-Serie gab.
Voll bei der Sache waren die Biker in Steinweiler, wo es Rennen im Rahmen der europäischen 4-Cross-Serie gab. © Foto: Markus Brandhuber
Steinweiler / HZ 23.07.2018
Beim Rennen der European 4-Cross-Serie in Steinweiler lieferten sich die Fahrer am Samstag spannende Läufe.

In insgesamt acht Klassen gingen rund 50 Fahrer verschiedener Altersstufen mit ihren Mountainbikes an den Start, wobei das Wetter mit häufigen Regenschauern die Bedingungen etwas erschwerte.

Erfolgreichster Fahrer des Tages war Samuel Schoger vom gastgebenden Bike-Team Steinweiler. Er startete in der Klasse U 15, wo er zugleich amtierender deutscher Jugendmeister ist, und siegte mit 100 Punkten vor dem zweitplatzierten Leon Schischka aus Baltmansweiler, der 85 Punkte auf sich vereinen konnte.

Gefahren wurde im sogenannten Modus Dual Eliminator. Das bedeutet, dass Mann gegen Mann im direkten Duell gegeneinander antraten. Dieser Modus war notwendig, weil die Strecke für die beim 4-Cross üblichen vier Mann nicht ausgerichtet ist. Noch nicht – denn bis zur nächsten Serie im kommenden Jahr will der ausrichtende Verein entsprechende Umbaumaßnahmen vornehmen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel