Themen in diesem Artikel

Olympia
Burgberg / pm Beim Landesfinale des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ belegte die Burgberger Grundschule in Sinsheim den dritten Platz.

Angeführt von Samira Di Lauro besiegten die Burgbergerinnen sogar den späteren Landessieger Sondelfingen mit 3:0.

In den beiden anderen Vorrundenspielen gegen Heidelberg und Freiburg reichte jeweils ein Unentschieden, um sich für die Runde der besten Vier zu qualifizieren. In der Endrunde folgte auf zwei Niederlagen ein Unentschieden.