Dittingen LG Brenztal schafft zu Saisonende nochmal einige Bestmarken

Mehrfach gut platziert: Leonie Gehrandt (LG Brenztal), hier beim Weitsprung.
Mehrfach gut platziert: Leonie Gehrandt (LG Brenztal), hier beim Weitsprung. © Foto: privat
Dittingen / Matthias Willer 14.09.2018
Starter der LG Brenztal sorgten in Dettingen und Plochingen nochmals für Bestmarken zum Saisonende.

Beim vierten Dettinger Sprung- und Wurftag boten drei Schülerinnen von der LG Brenztal in verschiedenen Disziplinen starke Leistungen.

Bei ihren fünf Starts zeigte die 13-jährige Leonie Gehrandt ihre beste Leistung beim Fünfer-Sprunglauf mit einem Sieg mit erstklassigen 14,77 m. Ebenfalls Siegerin wurde sie im Ballwurf mit 29 m. Mit 4,61 m im Weitsprung belegte Leonie Gehrandt Rang drei; 6,98 m reichten zu Platz vier im Kugelstoßen und überquerte 1,33 m bedeuteten Rang fünf im Hochsprung.

Bestleistung im Dreisprung

Franziska Maurer siegte im Speerwerfen mit 20,50 m. Ihre beste Leistung zeigte sie mit Rang zwei im Kugelstoßen mit beachtlichen 9,07 m. Beim Fünfer-Sprunglauf belegte Franziska Maurer mit 12,73 m Rang vier.

Viermal im Einsatz war die 15-jährige Kathrin Maurer. Mit einer Bestleistung glänzte sie bei ihrem Sieg im Dreisprung mit 9,68 m. Ebenfalls einen neuen persönlichen Rekord bedeuteten die 23,58 m (dritter Platz) im Speerwerfen. Auch im Kugelstoßen wurde Kathrin mit 8,19 m Dritte. Höhengleich wie die Siegerin beendete sie das Hochspringen mit 1,41 m als Zweite.

Zwei Schüler der LG Brenztal starteten beim 18. Läufertag in Plochingen. Dabei zeigte Mona Mateos Romero in der Altersklasse W 14 über 2000 m, dass sie auch in den Ferien gut trainiert hat. In hervorragenden 7:47,76 min belegte sie den zweiten Rang. Auch Mittelstreckler Linus Benz bewies über die 3000 m in der Altersklasse M 14 Stehvermögen und wurde nach ordentlichen 11:15,02 min Dritter.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel