Gammelshausen / HZ Bei den Bezirksmeisterschaften (U 23) in Gammelshausen sicherte sich Simon Neumaier vom FV Burgberg einen grandiosen zweiten Platz.

Bei den Bezirksmeisterschaften (U 23) in Gammelshausen sicherte sich Simon Neumaier vom FV Burgberg einen grandiosen zweiten Platz. Am 1. Spieltag kegelte er mit 120 Schub ein Ergebnis von 535 Holz. Am 2. Spieltag verbesserte er sich nochmals und sicherte sich somit mit einem Ergebnis von 545 Holz Rang zwei. Sein Bruder Daniel Neumaier kam mit 516 und 552 Holz auf Rang fünf. Beide haben sich für die württembergischen Meisterschaften in Sindelfingen qualifiziert (13. und 14. April in Sindelfingen)