Basketball HSB hat den Spitzenreiter zu Gast

Heidenheim / Petra Hackl 06.10.2018
Die Damen empfangen heute in der Regionalliga Ludwigsburg. Die Herren müssen morgen nach Rottweil.

Die HSB-Basketballerinnen bestreiten am heutigen Samstag ihr erstes Heimspiel in der Regionalliga. Zu Gast in der Landkreishalle ist Tabellenführer BSG Basket Ludwigsburg II (18 Uhr). Die zweite Mannschaft des Bundesligavereins hat bisher eine weiße Weste und zwei Siege erzielt. In der vergangenen Saison lag das Team aus der Neckarstadt im ersten Tabellendrittel und will in der angefangenen Spielzeit wieder vorne mitmischen.

Die HSB-Damen müssen sich dabei auf ein Spiel einstellen, das vor allem unter dem Korb entschieden wird. Dort lagen bisher die Schwächen des Aufsteigers, an denen jedoch weiter hart gearbeitet wird. Trainer Mike Nahar ist mit den bisherigen Trainingsfortschritten sehr zufrieden. Die Motivation im Team stimmt, die Umstellung auf das schnellere Spiel wird immer besser.

Herren beim Mitaufsteiger

Die HSB-Herren starten dagegen morgen in die Landesligasaison mit einem Auswärtsspiel beim TSV Rottweil (18 Uhr). Dabei hat Coach Jürgen Maaßmann einige Personalsorgen. Mehrere seiner Spieler müssen zu Semesterbeginn am Sonntagabend bereits an ihren Studienorten sein, andere sind beruflich verhindert. Nun müssen die Nachwuchsspieler zusammen mit den Routiniers um Michael Rottler mehr Verantwortung übernehmen.

Es wird sicherlich eine spannende Partie werden, denn der Mitaufsteiger aus der Bezirksliga West hat eine ähnliche Saison gespielt wie der HSB. Abgesehen vom Heimvorteil haben die Gastgeber auch schon ein Spiel in der neuen Liga absolviert und gewonnen.

Die zweite Herren-Mannschaft (Kreisliga) ist heute bei Ulm IV gefordert (16 Uhr). Auch sie wird verstärkt durch viele Jugendspieler, denn die U 18 und U 20 sind am Wochenende spielfrei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel