Mergelstetten Heidenheimer Tanzpaar qualifiziert sich für Endturnier

Mergelstetten / HZ 02.08.2018

Das S-Klasse-Tanzpaar des ersten Tanzclub Heidenheim im SV Mergelstetten, Andrea und Manfred Lerch, konnte sich beim Tanzsportwochenende in Enzklösterle im Schwarzwald für die Endveranstaltung der Turnierserie der „Goldenen 55“qualifizieren.

Zu der deutschlandweit ausgetragenen Serie werden nur Paare der Sonderklasse S ab der Altersklasse Senioren II zugelassen. An der Endveranstaltung, die im Oktober in Hamburg stattfindet, können die 36 besten Paare nach vier Qualifikationsturnieren teilnehmen.

Andrea und Manfred Lerch konnten ein Risiko eingehen

Dabei gehen nur zwei Turniere in die Wertung ein, sodass Andrea und Manfred Lerch nach einem 13. Platz beim Turnier in Friedrichshafen im April das Risiko eingehen konnten, auf den Start beim dritten Qualifikationsturnier in Braunlage zu verzichten.

Mit 35 Paaren war die Vorrunde in Enzklösterle stark besetzt. Doch das Heidenheimer Tanzpaar tanzte eine gute erste Zwischenrunde und war so der Qualifikation schon sehr nah. In der zweiten Zwischenrunde, in der nur noch zwölf Paare im Rennen waren, gelang der Sprung ins Finale zwar nicht, aber mit dem 16. Rang in der Serienwertung war die Teilnahme an der Endveranstaltung gesichert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel