Heidenheim / HZ Am Sonntag treten die HSBler in Bietigheim an.

Die Heidenheimer Hockeyherren (2. Verbandsliga) haben ihr Heimspiel gegen den Tabellensechsten HC Tübingen mit 7:3 gewonnen. Gegen die Gäste, die von Beginn an in Unterzahl antraten, führten die HSBler zur Halbzeitpause mit 4:3, ehe sie im weiteren Verlauf ihre Führung ausbauten.

Als Tabellenvierter (13 Punkte) tritt der HSB am Sonntag, 19. Mai, beim Fünften in Bietigheim (8) an. Dabei wird Theo Nußbaumer das Heidenheimer Tor hüten.