Mödlingen Fechterin Anna Hornischer erfolgreich in Österreich

Nach langer Pause wieder erfolgreich: Anna Hornischer vom HSB.
Nach langer Pause wieder erfolgreich: Anna Hornischer vom HSB. © Foto: Bizzi
Mödlingen / Lis Fautsch 05.12.2018
Beim European Open Circuit der U 23 in Mödling machte Anna Hornischer einen guten achten Rang.

Beim Turnier der europäischen Serie im österreichischen Mödling schaffte es Anna Hornischer vom HSB unter 84 Fechterinnen bis ins Viertelfinale. Dabei startete sie in der Vorrunde nur mittelmäßig mit drei Siegen und drei Niederlagen in das stark besetzte Turnier, bei dem auch die U-23-Kader der großen Fechtnationen Italien, Russland, Rumänien und Schweiz am Start waren.

Doch in der Direktausscheidung trumpfte Hornischer dann auf: Im der K. o. der Besten 64 schlug sie die Italienerin Marta Zapparato klar mit 15:5, stand dann in der Runde der besten 32 der Serbin Katarina Knezevic gegenüber. „Knezevic war sehr defensiv eingestellt und hat leider durch einen Treffer am Arm die Führung früh übernommen. Da musste Anna dann richtig ackern um den Ausgleichstreffer zu erzielen, aber das hat sie super gemacht. Im Sudden Death konnte sie dann einen klaren Treffer setzen“, beschreibt Hornischers Trainer Piotr Sozanski das Gefecht.

Niederlage gegen Ex-HSBlerin

Auch die an Nr. 2 gesetzte Italienerin Emilia Rossatti war kein Hindernis für Hornischer. Sie gewann das Gefecht um den Eintritt ins Viertelfinale deutlich mit 15:8. Um einen Platz auf dem Treppchen ging es dann im Gefecht gegen eine alte Bekannte, die jetzt für Leverkusen startende Ex-HSBlerin Ricarda Multerer. Hornischer konnte ihr nicht Paroli bieten, verlor mit 10:15 und wurde Achte.

„Da ich mich in der Saisonvorbereitung verletzt hatte, bin ich nun froh, wieder mal fechten und mich schmerzfrei bewegen zu können. Ich hatte am Anfang etwas Schwierigkeiten, konnte mich aber im Laufe des Turniers gut steigern. Das gibt mir Mut für den nächsten großen Auftritt, den Weltcup Anfang Januar in Havanna“, so Hornischers Resümee.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel