Herbrechtingen Erneuter Rekord beim Eselsburger-Tal-Lauf

Langsam wird's eng: 851 Teilnehmer drängten sich am Sonntag zum Start des vom Lauftreff Herbrechtingen organisierten Eselsburger-Tal-Laufes.
Langsam wird's eng: 851 Teilnehmer drängten sich am Sonntag zum Start des vom Lauftreff Herbrechtingen organisierten Eselsburger-Tal-Laufes. © Foto: Markus Brandhuber
Herbrechtingen / Thomas Jentscher 03.07.2018
Bei der 22. Veranstaltung des LT Herbrechtingen gewann im Halbmarathon der Giengener Muhammed Drammeh mit großem Vorsprung, schnellste Frau war Karin Elsholtz.

Der Eselsburger-Tal-Lauf zieht immer mehr Sportler an. Nach dem Rekord im vergangenen Jahr wurde am Sonntag gleich wieder ein neuer aufgestellt und dabei die 800-Teilnehmer-Marke geknackt. Und dies deutlich: 851 Läufer gingen auf die Strecke, 836 erreichten das Ziel im Bibrisstadion.

Fünfeinhalb Minuten Vorsprung

Am schnellsten gelang dies im Halbmarathon Muhammed Drammeh von der TSG Giengen, der ein einsames Rennen lief und in guten 1:15:59 Stunden siegte. Dabei hatte er fünfeinhalb Minuten auf den Zweitenplatzierten Oliver Bruns (RHGW Berg Runners). Schnellste Frau war Karin Elsholtz (ebenfalls TSG Giengen), die 1:31:04 klar vor Jana Marusakova, einem Gast aus Neuseeland, ins Ziel kam. Auf Platz drei reihte sich mit Anja Neubauer (SV Zang) eine weitere Kreisvertreterin ein.

Die 10 km gewann Raphael Heilmann in 34:46 Minuten vor Max Feinauer (TSG Giengen). Schnellste Dame war Tanja Schröder vom gleichnamigen Architekturbüro in 40:47,10 vor Antonia Schüßler (ebenfalls Heidenheim).

Auf der 5-km-Strecke dominierten bekannte Nachwuchsathleten aus dem Kreis. Malte Kolb siegte in 18:47,80 und Antje Alt in 20:10,40 vor ihrer Schwester Maike.

Die älteste Teilnehmer war 83

152 Teilnehmer hatten sich auf die 21,1 km des Halbmarathons gewagt. 401 wählten die 10 km und 227 die 5 km. 56 Starter traten im Nordic Walking an und 15 Kinder zum Bambini-Lauf (700 m). Das Altersspektrum reichte dabei von vier bis 83 Jahre Der Ansturm hatte die Veranstalter vom Lauftreff Herbrechtingen nicht überrascht, alle Versorgungsstellen waren entsprechend ausgestattet und trotz der Baustelle bei der Bibrishalle lief die Veranstaltung reibungslos.

So wird der LT auch im kommenden Jahr wieder alle Strecken anbieten. Eine noch höhere Beteiligung wird dabei nicht unbedingt angestrebt. „Es zeigt sich, dass vor allem die Hobbyläufe boomen. Dem wollen wir Rechnung tragen. Wenn nichts passiert und die Teilnehmer zufrieden sind, dann sind wir auch zufrieden“, so Manfred Ahrendts vom Lauftreff.

21,1km

männliche Jugend U 18 1. Hannes Geiger (Westhausen) 1:36:04,10 h Männer 1. Muhammed Drammeh (TSG Giengen) 1:15:59,40, 2. Constantin Boffa (Running Wild Ostalb) 1:28:20,30, 3. Tilo Hotz (TSG Schnaitheim Handball) 1:32:50,60 Frauen 1. Regina Schmid (Berg) 1:43:09,10, 2. Katharina Konetzke (SV Mergelstetten) 1:47:40,60, 3. Bianca Burkert (NTP) 1:55:28,90 Senioren M 30 1. Matthias Krieg (Heidenheim) 1:34:13,10, 2. David Wörner (TeamChorweiler) 1:34:59,30, 3. Benjamin Ferigutti (SG Stern EvoBus) 1:38:51,30 Seniorinnen W 30 1. Elisa Kniel (Donzdorf) 1:45:12,00, 2. Simone Artl (Ulm) 2:13:20,90, 3. Miriam Spauszus (Der schleichende Tod) 2:17:17,50 Senioren M 35 1. Oliver Bruns (RHGW-Berg Runners) 1:21:30,60, 2. Christian Berthold (Tri TV Lauingen) 1:21:54,60, 3. Philipp Hauer (TSG Giengen) 1:31:34,20 Seniorinnen W 35 1. Rebecca Stadelmaier (ASC Ulm/Neu-Ulm) 1:44:19,70, 2. Sibylle Brueck (Heidenheim) 1:54:24,10, 3. Katrin Hägele (FC Schechingen) 1:56:51,80 Senioren M 40 1. Markus Hinz (LG Mohren) 1:33:34,40, 2. Kai Reimann (SV Würtingen) 1:41:17,60, 3. Gerd Gröner (Herbrechtingen) 1:44:47,40 Seniorinnen W 40 1. Dorothee Schweizer (G-Town Runners) 1:58:04,20, 2. Martina Pactiala 2:03:26,70 Senioren M 45 1. Stefan Günther (Tri TV Lauingen) 1:25:46,00, 2. Andreas Schell (TSV Fischbach) 1:28:20,60, 3. Stephan Eckert 1:32:54,50 Seniorinnen W 45 1. Karin Elsholtz (TSG Giengen) 1:31:04,70, 2. Jana Marusakova (Waiheke Island Harriers Neuseeland) 1:33:42,30, 3. Anja Neubauer (SV Zang) 1:34:16,60 Senioren M 50 1. Tobias Elsholtz (TSG Giengen) 1:30:46,20, 2. Viktor Rettenmaier (TSV Hüttlingen) 1:31:40,50, 3. Jan Lahmann (TRT Remchingen) 1:32:47,00 Seniorinnen W 50 1. Brigitte Schmid (TSG Schnaitheim) 1:51:40,50, 2. Martha Lipp 2:08:22,60, 3. Anja Haitchi (ASC Ulm/Neu-Ulm) 2:08:34,70 Senioren M 55 1. Franz Marschik (LAC Lauftreff Essingen) 1:31:36,60, 2. Hubert Schiffka (Aalen) 1:35:34,80, 3. Erwin Majer (Heidenheim) 1:38:45,40 Seniorinnen W 55 1. Sabine Abele (LAC Lauftreff Essingen) 2:05:42,30, 2. Regine Herrmann (LAC Lauftreff Essingen) 2:06:53,60, 3. Heidi Schnattinger (Rock'n Woll Team) 2:23:17,50 Senioren M 60 1. Roland Pfeiffer (LAC Lauftreff Essingen) 1:50:31,80, 2. Hermann Stöhr (Riedlingen) 1:53:17,30, 3. Eberhard Mehrmann (Classic Kindermoden Lauffen 1:53:44,80 Seniorinnen W 60 1. Elke Peischl (Laufteam Elke Schwäbisch Gmünd) 1:53:27,60 Senioren M 65 1. Gerhard Büchele 1:52:31,00, 2. Bernd Krüger (Heidelberg) 1:57:51,30, 3. Ulrich Hettler (Team Nubuk Sports) 2:30:45,60 Seniorinnen W 65 1. Gabriele Bundschuh (Laufteam Elke Schwäbisch Gmünd) 2:15:58,60 Senioren M 70 1. Paul Kleinmann (FC Ebershausen) 1:43:32,40 Senioren M 75 1. Werner Linsenmaier (AST Süßen) 1:57:06,90

10 km

männliche Jugend U 16 1. David Fichtenau (Bolheim) 0:47:08,50, 2. Lukas Eßlinger (LG Mohren) 0:49:02,20, 3. Henrik Geiger (Westhausen) 0:49:24,10 weibliche Jugend U 16 1. Johanna Fritze (SV Mergelstetten) 0:52:27,50, 2. Selina Steinhart (Haunsheim) 1:00:12,30 männliche Jugend U 18 1. Manuel Steinhilber (Sparda-Team Rechberghausen) 0:37:35,40, 2. Nico Sturm (Herbrechtingen) 0:43:24,70, 3. Jakob Fronmüller (Sparkassenversicherung Heidenheim) 0:46:08,10 männliche Jugend U 20 1. Abdirahman Mahamed Faarah (Sozialpädagogisches Forum WG Puma) 0:35:47,30, 2. Alnur Sleman (Sozialpädagogisches Forum WG Puma) 0:40:04,80, 3. Yannic Blessing 0:44:53,50 weibliche Jugend U 20 1.  Antonia Schüßler (Heidenheim) 0:41:46,00, 2. Carina Stillhammer (LAC Lauftreff Essingen) 0:53:33,10 Männer 1. Raphael Heilmann (Laufsport Gruszka) 0:34:46,40, 2. Max Feinauer (TSG Giengen) 0:35:40,80, 3. Stefan Kattner (SV Mergelstetten) 0:36:05,50 Frauen 1. Sybille Schulz (Heidenheim) 0:46:55,10, 2. Regina Eßlinger (Sportverein Bissingen) 0:47:13,80, 3. Michael Pillmann (Voith) 0:47:36,40 Senioren M 30 1. Seweryn Siedlik (Heidenheim) 0:37:24,00, 2. Duc Tran (TSG Giengen) 0:39:35,00, 3. Johannes Beifuss 0:39:37,60 Seniorinnen W 30 1. Manuela Lingel (Laufteam Elke Schwäbisch Gmünd) 0:51:14,90, 2. Tanja Miller (Rammingen) 0:51:41,20, 3. Jennifer Lux (Team beVegt.de) 0:51:48,20 Senioren M 35 1. Marco Neumann 0:36:51,40, 2. Michael Ulm (Wittislingen) 0:42:58,20, 3. Tobias Johansson 0:43:17,40 Seniorinnen W 35 1. Melanie Gerstenlauer (Sport Sohn Laufteam) 0:41:46,40, 2. Karin Kiebel (Gruibingen) 0:49:38,10, 3. Kathrin Goßgilion (Aalen) 0:49:56,40 Senioren M 40 1. Markus Rösler (LG Iller-Schwaben) 0:39:10,40, 2. Michael Bauer (TSG Schnaitheim) 0:39:37,60, 3. Pedro Mardaras Otegui (Getxo Arraun Bilbao) 0:42:24,60 Seniorinnen W 40 1. Tanja Schröder (Architekturbüro Schröder Heidenheim) 0:40:47,10, 2. Cornelia Rieck (Dettingen) 0:44:01,30, 3. Tanja Kunzweiler (Pajo) 0:48:23,90 Senioren M 45 1. Jens Seibold (TSV Gussenstadt) 0:37:35,00, 2. Jürgen Franke (Laufsport Gruszka) 0:39:13,40, 3. Matthias Fromm (Sport Sohn Laufteam) 0:40:14,30 Seniorinnen W 45 1. Regina Rettenberger (TSG Giengen) 0:43:00,60, 2. Anja Langer (TSG Schnaitheim) 0:45:46,40, 3. Barbara Majer (Lauftreff Herbrechtingen) 0:46:05,50 Senioren M 50 1. Siegfried Schmid (iecos Laufteam) 0:38:41,10, 2. Thomas Feil (TSG Schnaitheim Handball) 0:39:21,00, 3. Klaus Zehnder (SC Vöhringen) 0:40:09,00 Seniorinnen W 50 1. Laura Rembold (TSG Giengen) 0:47:56,70, 2. Claudia Heller (TSG Schnaitheim) 0:51:07,30, 3. Ute Lindner (TSG Schnaitheim) 0:51:49,80 Senioren M 55 1. Günter Schmitt (TSV Burgau) 0:36:45,30, 2. Werner Gessler (TV Steinheim) 0:43:57,60, 3. Peter Großberger (TSG Schnaitheim) 0:45:14,50 Seniorinnen W 55 1. Ina Schönwiese (Königsbrunn) 0:53:09,80, 2. Kornelia Bader (Holzwürmer Hoplak) 0:55:41,00, 3. Lucia Steck (Sportfreunde Rammingen) 0:56:17,10 Senioren M 60 1. Ernst Kraus (FC Ebershausen) 0:42:36,50, 2. Mario Pulvermüller (SG Stern EvoBus) 0:44:42,70, 3. Karl Straub (SG Gerstetten) 0:46:15,80 Seniorinnen W 60 1. Ute Baudy (SF Dornstadt) 0:50:19,60, 2. Karin Wagner (SV Mergelstetten) 0:55:39,00, 3. Rose Kurz (LAC Lauftreff Essingen) 0:57:58,20 Senioren M 65 1. Wolfgang Schulz (München) 0:51:09,10, 2. Hartmut Nagel (OGV Heldenfingen) 0:57:36,60, 3. Manfred Walter (Vöhringen) 1:01:40,70 Seniorinnen W 65 1. Anne Felk (ASC Ulm/Neu-Ulm) 0:52:33,80, 2. Renate Kos (Esslingen) 1:01:57,00 Senioren M 70 1. Gerhard Böhrer (SSV Reutlingen) 0:48:46,80, 2. Ingo Wienbrack Sen. (TV Steinheim) 0:55:55,30, 3. Günter Scholten (TSG Schnaitheim) 0:56:25,80

5 km

Kinder (männlich) U 12: 1. Tim Drössler (TV Steinheim) 20:44,90 min, 2. Elias Hase (VfL Gerstetten) 22:08,30, 3. Hannes Majer TSG Giengen 23:56,70; Kinder (weiblich) U 12: 1. Jade Yildirim (Giengen) 27:59,60, 2. Leni Kind (SV Mergelstetten) 29:30,20, 3. Paula Barlang (Posaunenchor Südpfalz) 32:57,00 männliche Jugend U 14: 1. Antonin Fronmüller (Sparkassenversicherung Heidenheim) 19:24,70, 2. Luca Sturm (Herbrechtingen) 22:03,70, 3. Henry Pfeiffer (Sparkassenversicherung Heidenheim) 22:49,60; weibliche Jugend U 14: 1. Emmy-Eleni Schröder (MPG Heidenheim) 24:39,00, 2. Leonie Lanzinger (Wölpert) 25:11,00, 3. Sophie Wild (RSV Heuchlingen) 32:21,10 männliche Jugend U 16: 1. Linus Benz (TSG Giengen) 20:06,80, 2. Denis Hirsch (TSV Herbrechtingen) 20:21,10, 3. Mathis Fronmüller (Spar- kassenversicherung Heidenheim) 22:04,20; weibliche Jugend U 16: 1. Jacqueline Wiedemann (SV 04 Heidenheim) 22:41,80, 2. Selina Holz (LAC Lauftreff Essingen) 39:06,50 männliche Jugend U 18: 1. Malte Kolb (TSV Herbrechtingen) 18:47,80, 2. Reto Haas (TSG Giengen) 19:28,00, 3. Lucas Kluge (TSG Giengen) 20:39,30; weibliche Jugend U 18: 1. Ciara Elsholtz (TSG Giengen) 22:07,30, 2. Chiara Tippl 25:34,00, 3. Nathalie Häusler (LAC Lauftreff Essingen) 27:44,80 männliche Jugend U 20: 1. Ibrahim Awad (Sozialpädagogisches Forum WG Puma) 20:38,60, 2. Abdiweli Mohamed Adam (Sozialpädagogisches Forum WG Puma) 23:41,50; weibliche Jugend U 20: 1. Antje Alt (TSV Herbrechtingen) 20:10,40, 2. Sarah Geringer (TV Steinheim) 26:44,20, 3. Sarah Büchele 32:27,60 Männer: 1. Jan Hilprecht (Bolheim) 22:07,20, 2. Johannes Stier (ST Stier) 23:05,40, 3. Philipp Arnold (Physio Vita) 26:05,50 Frauen: 1. Maike Alt (TSV Herbrechtingen) 21:14,20, 2. Desirée Dobusch (AST Süßen) 25:55,60, 3. Anika Huber (Alligator) 26:26,40 Senioren M 30: 1. Salvatore Salemi (TSG Giengen) 20:54,60, 2. Thomas Vogler (Sportzentrum Riethmüller) 27:08,60, 3. David Gruming (Voith) 28:25,60; Seniorinnen W 30: 1. Sina Saur (Sportzentrum Riethmüller) 29:41,90, 2. Iris Riethmüller (Sportzentrum Riethmüller) 30:42,70, 3. Ulrike Witthalm 31:41,40 Senioren M 35: 1. Rainer Falkner (Triathlon Günzburg) 20:07,20, 2. Efthymios Pardalis (Boom Trikes) 24:51,60, 3. Daniel Eichmeister (HSV Fridingen) 27:38,30; Seniorinnen W 35: 1. Daniela Bader (Holzwürmer Hoplak) 25:01,50, 2. Iona Pauline (Deme Neu-Ulm) 25:11,00, 3. Érika Fabrícia Alves (Campos Heidenheim) 30:51,20 Senioren M 40: 1. Thomas Schiller (TSV Herbrechtingen) 21:41,20, 2. Axel Rothauszky (Tri-TVLauingen) 22:39,90, 3. Markus Krafft 24:55,30; Seniorinnen W 40: 1. Sandra Hildebrandt 27:09,50, 2. Barbara Straub 30:19,50, 3. Silke Lentzen (Zülpich) 30:46,70 Senioren M 45: 1. Dietmar Steck (AST Süßen) 19:46,00, 2. Edgar Schlotterer (Heidenheim) 21:02,50, 3. Roland Wiedemann (SSV Ulm 1846) 22:42,10 ; Seniorinnen W 45: 1.  Sabine Drössler (TV Steinheim) 22:29,60, 2. Karin Geringer (TV Steinheim) 31:07,30, 3. Sandra Hermann (TSG Schnaitheim) 32:03,80 Senioren M 50: 1. Peter Steiner (VfB Gutenzell / Sport Sohn Laufteam) 21:11,20, 2. Jürgen Kohler Syrgenstein) 22:47,50, 3. Gamil Dehne (Wunschanwalt.de) 22:56,90; Seniorinnen W 50: 1. Ulrike Schüßler (Heidenheim) 29:27,20, 2. Christine Cordes (Sportzentrum Riethmüller) 31:24,80, 3. Larissa Schönfeld (Heidenheim) 32:34,20 Senioren M 55: 1. Kurt Weinmann (Sport Sohn Laufteam/TSV Rannungen) 21:54,50,2. Richard Roth (Sport Sohn Laufteam) 23:48,60, 3. Hermann Greiner (Herbrechtingen) 27:06,40; Seniorinnen W 55: 1. Rosi Spohn (Sportzentrum Riethmüller) 32:08,00, 2. Gabi Waggershauser (LG Mohren) 32:53,30, 3. Larissa Balbekov (Heidenheim) 32:55,10 Senioren M 60: 1. Franz Schaub (TSG Giengen) 24:45,50, 2. Wolfgang Gräß (TV Hürben / LG Brenztal) 25:14,50, 3. Erhard Eßlinger (TV Hürben / LG Brenztal) 30:01,70; Seniorinnen W 60: 1. Maria Merz (Heidenheim) 32:54,60, 2. Brigitte Maurer (Sportzentrum Riethmüller) 38:36,40, 3. Andrea Ludwig (LAC Lauftreff Essingen) 43:43,90 Senioren M 65: 1. Helmut Ruckgaber 27:55,20, 2. Hansdieter Schlanser (Team TEVA ratiopharm) 28:03,20, 3. Roland Münz (SV Onolzheim) 28:09,00; Seniorinnen W 65: 1. Elisabeth Wiedmann (LAC Lauftreff Essingen) 41:59,60, 2. Mathilde Mehrmann (Classic Kindermoden Lauffen 44:34,50 Senioren M 70: 1. Heinrich Banzhaf (TSV Gussenstadt) 27:43,70, 2. Klaus Klose (TSG Schnaitheim) 28:53,60 Senioren M 75: 1. Gerd Duda (DRK Bolheim) 39:53,50 Seniorinnen W 80: 1. Hildegard Gebhardt (VfL Gerstetten) 36:50,50

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel