Kunstrad Dramatik auf zwei Rädern

Zweiter Platz bei der Kunstrad-WM in Aschaffenburg: Katharina Wurster (links) und Jasmin Soika vom SV Mergelstetten (Archivfoto).
Zweiter Platz bei der Kunstrad-WM in Aschaffenburg: Katharina Wurster (links) und Jasmin Soika vom SV Mergelstetten (Archivfoto). © Foto: Privat
Aschaffenburg / 03.11.2012
Bei der Kunstrad-Weltmeisterschaft in Aschaffenburg mussten sich Katharina Wurster und Jasmin Soika vom SV Mergelstetten ihren schärfsten Konkurrentinnen geschlagen geben. Nach 2011 gab es für das SVM-Kunstrad-Duo erneut Silber.
Ein dramatisches Finale im Zweier-Kunstradfahren der Frauen erlebten die Zuschauer am Samstagabend in der Aschaffenburger Frankenstolz-Arena. Kurz vor Ende ihrer Kür unterlief Jasmin Soika und Katharina Wurster ein eigentlich banaler Fehler, sie holten 145,79 Punkte.

Dadurch musste sich das Duo vom SV Mergelstetten, wie vor einem Jahr bei der WM im japanischen Kagoshima, Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier (Mainz-Ebersheim/153,4 Punkte) geschlagen geben.