Kreis Heidenheim 5000 Meter: Reto Haas wird bei der Premiere gleich Erster

Auf dem Weg zu neuen Bestzeiten beim 5000-Meter-Lauf in Burgau, vorne Reto Haas (212), gefolgt von Philipp Hauer (216) und Linus Benz (210) – alle von der LG Brenztal.
Auf dem Weg zu neuen Bestzeiten beim 5000-Meter-Lauf in Burgau, vorne Reto Haas (212), gefolgt von Philipp Hauer (216) und Linus Benz (210) – alle von der LG Brenztal. © Foto: privat
Kreis Heidenheim / Matthias Willer 31.08.2018
Reto Haas von der LG Brenztal gewann über die 5000 Meter beim Burgauer Abendsportfest bei der U 18.

Sieben Läufer der LG Brenztal gingen beim 16. Burgauer Abendsportfest über 5000 m an den Start. Dieser Lauf mit 43 Startern, darunter dem Vierten der deutschen Meisterschaften, Clemens Bleistein (LG Stadtwerke München), war sicherlich das Highlight des Abends.

Beachtlich in Szene setzten sich die beiden Jugendlichen Reto Haas und Linus Benz, die erstmals die 12,5 Runden in Angriff nahmen. Haas gewann die Altersklasse U 18 in 19:39,15 min vor dem M-14-Schüler Benz (19:46,40 min).

Max Feinauer lief bei den Männern lange Zeit in der ersten Verfolgergruppe mit und konnte sich am Ende über Rang neun in 17:28,49 min freuen. Trainingskamerad Sascha Baß (jetzt LG Region Karlsruhe) gefiel im selben Lauf mit einer Zeit von 16:56,20 min und Rang vier. Flott unterwegs waren auch die Seniorenläufer der LG. So gefielen Philipp Hauer als 19. nach 19:11,13 min, wie auch Tobias Elsholtz als 23. in 19:52,04 min.

Bei den Frauen überzeugte erneut Karin Elsholtz. Unbeeindruckt von den wesentlich jüngeren Konkurrentinnen wurde sie nach 20:00,49 min sehr gute Fünfte. Laura Rembold wurde bei ihrem ersten Lauf auf der Bahn in 23:47,89 min Achte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel