Tischtennis TTC Hechingen startet mit Heimsieg in die Saison

Hechingen / HZ 18.09.2017

Die 1. Herrenmannschaft des TTC Hechingen bestritt ihr erstes Verbandsspiel in der Kreisliga B 1 in der heimischen Schloßberg-Turnhalle gegen den TTC Ergenzingen.

Der Auftakt war furios. Keiner hatte damit gerechnet, dass es nach den Eingangsdoppeln bereits 3:0 für den TTC Hechingen stehen würde. Und es ging dann
erfolgreich weiter. In den beiden Einzelspielen im vorderen Paarkreuz holten sich Jan Reutebuch und Michael Schneider jeweils einen Dreisatz Sieg und erhöhten zum 5:0.

Allerdings mussten sich Ulrich Reutebuch und Artur Zeeb im mittleren Paarkreuz jeweils mit 1:3 Sätzen geschlagen geben, wodurch die Ergenzinger auf 5:2 verkürzten. Im hinteren Paarkreuz musste sich der Hechinger Lothar Löffler ebenfalls geschlagen geben, doch konnte sich Zvonimir Podvorec im fünften Satz durchsetzen und den 6:3-Zwischenstand herstellen.

Im zweiten Duell des vorderen Paarkreuzes setzten sich Jan Reutebuch und Michael Schneider erneut durch, womit es 8:3 für Hechingen stand. Nun fehlte noch ein Punkt. Ulrich Reutebuch konnte sich nicht auf den Gegner einstellen und musste erneut eine Niederlage hinnehmen. Artur Zeeb war es dann, der nach seinem ersten Satzverlust im zweiten Duell die weiteren Sätze für sich entschied und den neunten Spielpunkt beisteuerte, der den Hechinger Sieg perfekt machte.

Das nächste Spiel gegen den TTC Rangendingen steht bereits am Samstag, 23. September, um 18.30 Uhr in der Schloßberg-Turnhalle an. Zuschauer sind gern gesehen. Trainigszeiten für Erwachsene sind mittwochs und freitags von 20 bis 22 Uhr, für Jugendliche von 18 bis 20 Uhr.