Spannende und teilweise fast schon dramatische Matches lieferte sich der Tennisnachwuchs bei den ersten LK-Tagesturnieren der neuen Saison in der Hobbylandhalle in Balingen.

Auch die Jüngsten kämpfen um jeden Punkt

Das kleine Feld der Juniorinnen U 12 kämpfte am Samstag um jeden Punkt und so waren zweistündige Matches an der Tagesordnung. Herausragend war Luisa Schweizer vom TC Hechingen, denn sie setzte sich mit 6:1, 7:5 gegen Katharina Kett (TC Leinfelden-Echterdingen) wie auch mit 7:5, 6:2 gegen Amelie Moser (TC Tailfingen), die zuvor unglücklich mit 6:7, 6:2 und 11:9 gegen Ylvi Büttner (SV Böblingen) unterlegen war, durch.

Im großen Feld der U 12 gelangen nur Nicolas Hasenwandel (STG Geroksruhe), Felix Beemelmanns (TC Wangen) und Darius Popovici (TC Leinfelden-Echterdingen) zwei Siege. David Gabriel vom TC Harthausen gewann mit 7:6, 6:2 gegen Vivaan Soni aus Echterdingen und unterlag nach dramatischem Fight mit 6:2, 2:6 und 12:10 Niclas Boldt (TC Grötzingen).

Silas Gabriel feiert knappen Sieg

Auch bei den U 14, bei denen 14 Meldungen eingegangen waren, holten nur Francesco Hirsch und Lumen Borberg vom TC Weissenhof sowie Sebastian Vogel (TC Tübingen) und Laurin Büttner (SV Böblingen) mit zwei Siegen die maximale LK-Punktzahl.

Silas Gabriel von der TG Ebingen setzte sich knapp mit 4:6,6:3 und 10:7 gegen Phil Stroka (SV Böblingen) durch, verlor anschließend gegen Laurin Büttner. Bei den U 18 trumpften Paul Seemann und Felix Gieray vom TC Weissenhof mit zwei Siegen auf. Der Lautlinger Fabian Schartmann, der zuvor Gieray unterlegen war, rang Linus Schober (SPG TSG Hohenlohe) mit 5:7, 6:2 und 10:8 nieder.

Luisa Arnold dominiert

Überragende Akteurin am Sonntag bei den Juniorinnen 18 war die Sigmaringerin Luisa Arnold, denn sie überließ ihren Kontrahentinnen in allen Matches zusammen lediglich vier Punkte.

Ganz stark war auch der Auftritt von der erst 13-jährigen Leona Traub (TC Ameisenberg), sie siegte gegen ihre wesentlich älteren Gegnerinnen Maybritt Moser (TC Haslach) mit 6:0, 6:0 und gegen die höher eingestufte Jenny Langeder (TC Bernhausen) mit 4:6, 6:2 und 10:4.

Tailfinger Nachwuchs sammelt Erfahrung

Einen gelungenen Einstand mit zwei Siegen feierte auch Rebecca Maier (TC Tailfingen) und ihre Vereinskollegin Lara Moser, die zuvor gegen Arnold chancenlos war, sich dann aber gegen Ellen Moser (TC Haslach) mit 6:2, 6:3 durchsetzte.

Die Disziplin U 14 männlich wurde am Sonntag nochmals gespielt. Hier gingen Joshua Muth, Simon Mitrev und Nils Mehl (alle SV Holzgerlingen) mit jeweils zwei Siegen vom Court. Mitrev lieferte sich gegen Laurin Büttner aus Böblingen das Match des Tages, denn er rang seinen Gegner nach über zweieinhalb Stunden mit 5:7, 6:2 und 17:15 nieder.

Das könnte dich auch interessieren: