Weilheim / Bernd Ullrich  Uhr
Gloria Beck aus Weilheim, die Nichte des bekannten Springreiters Timo Beck, holte jetzt Bronze bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften.

Der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm. Für Gloria Mercedes Beck aus Weilheim trifft das zu. Onkel Timo Beck ist erfolgreicher Springreiter, Opa Werner Hildenbrand, der auch ihr Trainer ist, sowie Mama Silke waren ebenfalls erfolgreich im Springsattel unterwegs.

Mit acht Jahren fing Gloria auf dem Grosselfinger Marienhof mit Voltigieren an. Das spielerische Heranführen ans Pferd dauerte ein halbes Jahr. Die Lust, richtig zu reiten, wuchs, und bald saß sie selber im Sattel und baute ihre Fähigkeiten auf Schulpferden aus. Im März 2017 bekam Gloria ihr eigenes, vom Papa Oliver Beck selbstgezogenes Pferd, „Quina.“ Zwei Stunden pro Tag, und das fünf- bis sechsmal in der Woche, widmet sie sich dem Pferd. 2018 platzierte sie sich bereits im Finale des Landes-Jugend-Cups als Zweite. Aufgrund der guten Leistungen 2019 wurde sie vom Regionaltrainer für die Baden-Württembergischen Meisterschaften nominiert. Hier nahm Gloria in der ersten Qualifikation einen 4. Platz, in der zweiten Qualifikation einen 5. Platz und im Finale sogar einen Sieg in der Klasse M mit nach Hause. Dies bedeutete in der Gesamtwertung Platz drei.