Haigerloch Nadja-Christine Reihle holt Landestitel im Badminton

Nadja-Christine Reihle aus Haigerloch (Spvgg Mössingen) wurde BW-Meisterin im Mädchendoppel U13.
Nadja-Christine Reihle aus Haigerloch (Spvgg Mössingen) wurde BW-Meisterin im Mädchendoppel U13. © Foto: privat
Haigerloch / SWP 11.10.2018
Das Haigerlocher Badmintontalent Nadja-Christine Reihle wurde BW-Misterin im Mädchendoppel U 13.

Mit gutem Erfolg nahm Haigerlochs junger Badminton-Crack Nadja-Christine Reihle (Spvgg Mössingen) am Wochenende an den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Eggenstein-Leopolds­hafen bei Karlsruhe teil. Und das obwohl die elfjährige Schülerin des Haigerlocher Gymnasiums aufgrund eines Schullandheimaufenthalts Trainingsrückstand hatte und zudem beim Turnier mit einem grippalen Infekt an den Start ging. Mit drei mal „Edelmetall“ und einer überraschenden Extra-Ehrung kehrte sie ins Eyachtal zurück.

Im Mädchendoppel U13 wurde Nadja-Christine Reihle Baden-Württembergische Meisterin zusammen mit Melissa Schmidt (TSG Schopfheim). In einem spannenden Finale gegen Feline Stieler/Anna Lena Zorn (SG Hemsbach/BSV Eggenstein-Leopoldshafen) behielten die „Zwillinge“ (beide haben am selben Tag Geburtstag) in drei Sätzen die Oberhand. Auch im Einzel und im Mixed kam die Haigerlocher Linkshänderin nach guten Matches jeweils mit Platz drei aufs Podium.

Vom Baden-Württembergischen Badmintonverband BWBV erhielt Nadja-Christine Reihle im Rahmen der Landesmeisterschaft eine überraschende Ehrung. Zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Melissa Schmidt wurde sie als Spielerin des Jahres in U 13 ausgezeichnet. Das schwäbisch/badische Duo hatte in diesem Jahr unter anderem das German Masters Finale U 11 in Berlin und die Südostdeutsche Rangliste U 13 in Konstanz gewonnen. Von BWBV-Präsident Bernhard Mai und BWBV-Jugendwart Edi Klein gab es vor versammeltem Publikum Glückwünsche und ein Kuvert mit „Wertpapieren“ als Anerkennung für die besonderen Leistungen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel