Der Grundstein für ein erfolgreiches Abschneiden in bei der WM U20 in Cali/Kolumbien Cali ist gelegt. Sandrina Sprengel, die für die LG Steinlach-Zollern startet, legte am Mittwoch einen starken ersten Wettkampf-Tag hin: Mit 3591 Punkten steht Sandrina Sprengel aktuell auf Rang zwei des Gesamtklassements.

Vier Disziplinen am Mittwoch

Vier Disziplinen standen an Tag eins an: Über 100 Meter Hürden steigerte Sandrina Sprengel ihren Bestwert um zwei Hundertstel und startete mit 13,94 Sekunden in die WM.

Grosselfingen

Auch im Hochsprung konnte Sandrina Sprengel überzeugen. Sie steigerte mit 1,81 Meter ihre Bestleistung um drei Zentimeter und sprang damit auf den zweiten Rang im Hochsprung-Wettbewerb.
Nicht ganz so erfolgreich lief das Kugelstoßen. Sandrina Sprengel blieb mit 12,07 Metern deutlich unter ihrer Bestleistung von 12,50 Metern.
Im abschließenden 200-Meter-Lauf konnte die 18-Jährige ihre Bestzeit auf 24,35 Sekunden steigern.

Am Donnerstag geht es um alles

„Der Tag hat gut angefangen, nur durch die lange Regenpause war es dann sehr anstrengend. Wir sind um 4.45 Uhr aufgestanden, das zieht sich dann schon sehr“, fasste Sandrina Sprengel den Tag mit der insgesamt zweistündigen Unterbrechung zusammen.
Am Donnerstag, 4. August, stehen Weitsprung, Speerwurf und der 800-Meter-Kauf an.