Bei den Württembergischen Schülermeisterschaften im Kunstradsport am 22. Mai in Gäufelden-Nebringen überschritt Elijah Beck vom RV Trillfingen in der Schülerklasse U13 die Qualifikationshürde von 65 Punkten. Mit seiner neuen Bestleistung von 69,55 Punkten wurde er Vizemeister hinter Aaron Klär vom RSV Öschelbronn mit 71,8 Punkten, der ebenfalls an den Deutschen Schülermeisterschaften im Kunstradsport am 10./11. Juni in Bergheim/NRW teilnehmen darf.
Elijah Beck war natürlich recht aufgeregt und machte es spannend, denn nur bei diesem Wettkampf kann man sich für die DM qualifizieren. Gleich bei der ersten Übung Sattelstand musste er vom Rad. Die Wiederholung  klappte dann auch gleich. Bis auf einen Tipper beim Reitsitzsteiger rückwärts lief alles gut. Nur kurz vor Schluss musste ein Übergang zwei Mal angefahren werden, trotzdem konnte Elijah mit Bravour sein Programm in der vorgeschriebenen Zeit zu Ende fahren.
Nächsten Sonntag ist der letzte Baden-Württemberg-Cup in Stuttgart-Obertürkheim, der gleichzeitig der letzte Wettkampf vor der DM ist.