Hausen / SWP Michael Stengel, Diana Reichardt, Thomas Schlagenhauf und Daniel Reichardt vom BSV Hausen steigen in die Landesliga Süd auf.

Der BSV Hausen trat mit seiner Mannschaft wie die letzten vier Jahre bei der Bezirksoberliga Schwarzwald-Hohenzollern an. Nach dem Vor- und Rückwettkampf eroberte sich die Mannschaft zum vierten Mal in Folge den zweiten Platz und löste damit die Fahrkarte für die Relegation zur Landesliga Süd Bogen.

Die letzten Jahre hatte man es immer knapp verpasst, den Aufstieg klarzumachen, da nur die ersten zwei Mannschaften aufsteigen. So fuhr man am Sonntag nach Altheim-Waldhausen zur Relegation. Hier hatten die Hausener die Chance, sich an einem Wettkampftag gegen sechs andere Teams durchzusetzen. Klar war im Vorfeld, dass die Gegner teilweise aus Mannschaftsgrößen von sieben bis zehn Schützen bestanden und nach jedem Match durchwechseln konnten.

Hausen ist hingegen der kleinste Verein im Bezirk und auf Landesebene – und trat mit der ersten Mannschaft, bestehend aus vier Schützen, an. Nach dem vierten Wettkampf stand der BSV Hausen auf dem dritten Tabellenplatz, ein Satzpunkt trennte das Team vom zweiten Rang.

In den zwei letzten Wettkämpfen trat man gegen die beiden Teams an, die bis dahin vor Hausen in der Tabelle standen und noch keinen Wettkampf verloren hatten. Dann geschah, was keiner dachte: Man gewann mit Vorsprung gegen diese Teams seine Sätze und landete auf Platz zwei.

Damit schießt der Verein im nächsten Jahr in der Landesliga Süd Bogen. Die Mannschaft bestand aus den Schützen Michael Stengel, Diana Reichardt, Thomas Schlagenhauf und Daniel Reichardt.

Meisterschaften im Tiefental

Der BSV Hausen richtet am 18. Mai wieder die Kreismeisterschaft Zollern­alb sowie am 1. und 2. Juni die
Bezirksmeisterschaft Schwarzwald-Baar­-Zollernalb im Freien auf dem
Bogenplatz Tiefental in Burladingen aus. Die Veranstaltungen beginnen jeweils ab 9 Uhr. Auch ist der Verein nach wie vor auf der Suche nach Nachwuchs und Neumitgliedern.
Sollte Interesse bestehen, einmal
das Bogenschießen zu versuchen oder zu erlernen, darf man sich gerne mit dem Verein in Verbindung setzen. Ab der letzten März-Woche findet immer freitags ab 18.30 Uhr das Training im Freien statt. Ansprechpartner ist
Daniel Reichardt.