Das Endspiel begann nervös und zerfahren. Der SVH erarbeitete sich ein spielerisches Übergewicht und kam zu ersten Torchancen. 27 Minuten war die Begegnung alt, als Heiligenzimmern durch Samuel Bisinger mit 1:0 in Führung ging. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der SVH die bessere Mannschaft. Ein...