Badminton Elfjährige führt in der German U13-Masters-Turnierserie

Badminton-Talent Nadja-Christine Reihle (l.) gewann unter anderem mit Melissa Schmidt das Mädchendoppel U 13.
Badminton-Talent Nadja-Christine Reihle (l.) gewann unter anderem mit Melissa Schmidt das Mädchendoppel U 13. © Foto: privat
Haigerloch / SWP 11.07.2018

Durch Top-Resultate auf Landesebene hat sich Haigerlochs Badminton-Talent Nadja-Christine Reihle für zwei südostdeutsche Ranglisten qualifiziert. Dabei trafen die besten Jugendspieler aus Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen aufeinander.

Die elfjährige Schülerin schlug sich bei beiden Turnieren gut, seit dem Frühjahr startet sie in der U 13-Altersklasse. Ein sechster Platz im Einzel und der zweite Platz im Doppel standen in Regensburg zu Buche.

Bei der Rangliste in Konstanz startete Reihle auch im Mixed. Mit Akshat Pradeep (SSV Waghäusel) erreichte sie den sechsten Platz. Im Turnierverlauf konnte sie mit Platz zehn im Mädcheneinzel U 13 noch eine ordentliche Platzierung erkämpfen.

Am Sonntag beim Doppelturnier marschierte sie mit Melissa Schmidt (TSG Schopfheim) bis ins Finale, wo die Haigerlocher/Schopfheimer Paarung in zwei Sätzen gegen das Team Joleen Pfeiffer/Katja Preller (SG Gittersee/TSV Lauf) das Mädchendoppel U 13 gewann und sich damit auch für die Deutschen Ranglisten qualifizierte.

Die Wochen zuvor war Reihle bei zahlreichen weiteren Turnieren im Einsatz. Ende Mai wurde sie vom Baden-Württembergischen Badmintonverband BWBV für den Gruppenpokal in Maintal bei Frankfurt nominiert. Reihle gewann alle sechs Matches für die Gruppe Südost, das Team belegte am Ende Platz drei unter den Gruppenteams aus ganz Deutschland. In der bundesweiten German U 13 Masters-Turnierserie ist das Haigerlocher Talent aktuell die Führende sowohl im Einzel als auch im Doppel. Die „Deutschland-Tournee“ geht für sie mit Turnieren in Konstanz, Messel, Nürnberg und Augsburg weiter. Dann winkt das Masters-Finale im Dezember in Berlin.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel